Wie einige von euch schon bemerkt haben, fällt mir das Bloggen gerade etwas schwer. Ich habe so viel um die Ohren, dass ich kaum noch hinterherkomme. Dennoch möchte ich mir eine der liebsten monatlichen Blogparaden nicht entgehen lassen und verbinde sie gleichzeitig mit meinem Rückblick auf das Wochenende. Zwei Fliegen mit einer Klappe – das muss im Moment sein.

Zeit für Fortbildung

Auch Lehrer bilden sich hin und wieder fort. Am WE gab es hierzu sehr informative Workshop-Angebote. Lernen am Wochenende! Ab und zu muss das sein. Wie gut, dass die Pausen versüßt wurden.

schulische Fortbildung Hannover, Deutschunterricht Grundschule

Was Kreatives mit Filzstiften

Die Kleinste malt immer und überall. So auch an diesem Wochenende.

Kreativität mit Filzstiften

Der Frühling kommt

Wunderschönes Wetter hatten wir erleben dürfen. Im Garten haben wir das Laub beiseite geschafft und den Frühblühern eine Chance gegeben, der Sonne entgegen zu lachen. Eine kleine Pause haben wir uns natürlich auch genehmigt.

Frühblüher, Garten frühlingsfrisch machen

Kindergottesdienst

Die Passionszeit hat begonnen, so dass wir nun auch im Kindergottesdienst über das Leiden Jesu gesprochen haben. Ganz im Motto „gelitten unter Pontius Pilatus“ haben wir das Leid und den Schmerz durch die Dornenkrone symbolisiert. Dazu haben wir Tränen und Blutstropfen ausgeschnitten und als At Mobile an eine Stacheldrahtkrone gehängt.

Kindergottesdienst in der Passionszeit, Leiden Jesu, Dornenkrone, mit Kindern über Pontius Pilatus sprechen, Kindergottesdienst Kreuzigung

Neues von der Baustelle

Auch auf der Baustelle ging es munter weiter. Mittlerweile ist recht viel Handwerkliches fertig geworden. Bis zum Einzug sind es noch etwa 6 Wochen, in denen noch viel Arbeit auf uns wartet.

Da nun endlich die Dachbodentreppe eingebaut wurde, konnten an diesem Wochenende die letzten Elektroarbeiten auf dem Dachboden vorgenommen werden.Dachboden ausbauen, Wir bauen ein Haus, Spitzboden sinnvoll nutzen

Auch die Wärmepumpe wurde in Betrieb genommen und heizt den Estrich auf. So kann in den nächsten 2 Wochen auch mit den Streicharbeiten begonnen werden.

Verlinkt bei 12 von 12 und beim Wochenende in Bildern.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

7 comments on “12 v 12 am Wochenende”

  1. Huhu.

    Sehr cool. Interessanter Tag und endlich ist der Frühling da ^^. Hab ihn so vermisst. Mein Tag war gestern eher ruhig und entspannt. Lieg seit Freitag im Bett, mit einer leichten Grippe und bin froh, dass ich jetzt erst einmal Urlaub habe.

    Alles liebe

  2. Was ist denn mit deinem Blogdesign passiert? Die Seite öffnet sich so ungewohnt!
    Wir haben gestern auch im Garten gewütet und altes Laub und trockenes Gras entfernt, um unsere Frühblüher vom letzten Jahr zu befreien!
    Ein paar neue Pflänzchen und Blumenzwiebeln kamen noch dazu, denn wir können es nicht erwarten, dass alles wieder bunt und schön wird!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Hallo,
    sehr schöne eindrücke eures Sonntags.Auch wenn es dir schwer fällt mit dem schreiben. Irgendwann ist es auch wieder anders. Aber ihr habt ja dementsprechend auch viel gemacht das da ja anderes auch wichtiger war.

    Wir hatten die Verwandschaft gestern da,da mein ältester ja Geburtstag hatte. Und da gab es auch genug zutun.
    LG Nadine

  4. Was ist denn mit deinem Layout passiert? Ich musste gerade nochmal aktualisieren damit es mir normal angezeigt wird 😮 – nur so als Hinweis 😀 Im Moment scheint die Zeit der kaputten Layouts zu sein.

    Dein Post gefällt mir sehr gut! 12 von 12 gibt immer sehr interessante Einblicke, das gefällt mir 🙂
    Die Baustelle sieht super aus! Ich bin gespannt wie alles aussieht wenns fertig ist.

  5. Sieht nach einem aktiven Wochenende aus. Schön das es auf der Baustelle voran geht. Die nächsten 6 Wochen werden sicher noch anstrengend. Aber bald könnt ihr euer neues Haus genießen.

    Liebe Grüße

    Freya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.