Schon lange habe ich nicht mehr mitgemacht und das Spektakel bei Caro von „Draußen nur Kännchen“ von Weitem beobachtet- nämlich dann, wenn ich am 13. morgens meinem Feedreader gefolgt bin und lauter interessante Beiträge zur monatlichen Blogparade gelesen habe.

Heute hatte ich Glück, denn schon am frühen Morgen habe ich mitbekommen, dass jemand meiner Twitter-TL Einzelfotos für das Blogprojekt gemacht hat. Das war eine ziemlich gute Erinnerung!

Denn ab diesem Zeitpunkt habe ich relativ häufig mein Handy gezückt, um meinen Tagesablauf in Bildern festzuhalten.

Nach dem Aufstehen habe ich mir die Kugel gegeben, denn mein kleiner süßer Adventskalender, den mir Janine von Calistas Traum zugeschickt hat, enthält klitzekleine Lindor-Kugeln.

Adventskalender Calistats Traum

Vor dem Mittagessen ließ sich auch noch die Sonne blicken…

Dezembersonne

Nach dem Mittagessen ging es bei uns richtig zur Sache: Nachmittagsbeschäftigung at it´s best; basteln, puzzeln und spielen…

Nachmittag mit SpielenEine kurze Pause hatten wir dann bitter nötig!

Zitronenrolle

Denn nach dieser kurzen Stärkung kam das eigentliche Highlight des Tages: Tannenbaumaufstellung! Dieses Jahr waren wir spät dran, denn eigentlich haben wir hier eine eher amerikanische Tradition und stellen unser Bäumchen bereits zum ersten Advent auf. Aber die Zeit hatten wir erst heute erübrigen können :-).

Tannenbaum 2015

Und nun sitzen wir in unserem Wohnzimmer und spielen zum Abschluss des Tages Monopoly Junior: Jetzt wird das imaginäre Taschengeld auf den Kopp gehauen!

Ich hoffe, ihr habt auch einen schönen Abend. Und falls ihr nicht wisst, wie ihr den Abend gestalten sollt, könnt ihr euch durch die zahlreichen Links zur Parade „12 von 12“ durcharbeiten :-).

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.