*** Anzeige ***

Als die Sonne noch mit samt ihrer Kraft strahlte und der Herbst weder zu sehen, noch zu hören oder gar riechen war, erreichte uns ein prall gefülltes Paket aus England. Unser Lieblingsbastelshop Baker Ross hatte uns wieder mit einer Vielzahl an herbstlichen Bastelsets für Halloween bedacht, die gar nicht schnell genug in Angriff genommen werden konnten. Doch während das Wetter zum Spätsommer noch herrlich war, machte das Gestalten von besonderen Herbstbasteleien noch nicht ganz so viel Freude. Wir verschoben es daher noch ein Weilchen, bis die Kastanien leuchtend auf den Straßen glänzten und die Blätter kunterbunt durch die Lüfte wehten…

Herbstliches Basteln mit Baker Ross

Was ist denn das Typische am Herbst?

  • Kalter Wind, sage ich.
  • Kastanien, Eicheln, Igel, Eichhörnchen, Drachen und Laternelaufen sagt die Kleinste.
  • Bunte Blätter, warmer Kakao, ab und zu mal Regen und das Martinssingen, sagt die Große.

Drei Menschen, drei Meinungen und unterschiedliche Assoziationen, die ganz davon abhängen, was im Kindergarten gebastelt wird, was für den einen heimelig ist oder aber worauf sich die Kinder freuen, um ihren Süßigkeitenvorrat aufzufüllen – aber alles irgendwie richtig.

Viele Dinge haben wir auch im Produktpaket von Baker Ross wiedergefunden: Blätter, Igel und Bäume. Aus bunten Blättern mit gewellter Pappe – es gab ein Paket mit 140 Stück – haben wir mit Kastanien, kleinen Haselnüssen, Tannenzapfen, Eicheln und Baumrinde eine bunte Girlande gezaubert.

Herbstgirlande, Kastanien, Blätter, Eicheln, basteln mit Kindern

Auch die Igel-Blumentöpfe waren so beliebt, dass sie von den Kindern auch recht schnell in Augenschein genommen wurden. Mit den passenden Stiften haben die vormals weißen Igel Farbe erhalten und zieren nun meine Fensterbank.

Die gleichen Stifte hat die Kleine für ihren Baum verwendet. Während ich noch dachte: „Oh was für ein toller Baum, da könnte man doch mit Tonpapier und Fotos einen richtigen Stammbaum draus machen.“, hat die Kleine die ersten welken Blätter von draußen reingeschleppt und munter drauf los geklebt. Sie wollte halt einen richtigen Baum!

Baker Ross Herbst, Herbstbaum gestalten, Igel anmalen

Geisterstunde, Kürbisfratzen oder Halloween

Links neben dem Igel gibt es übrigens schon den ersten Hinweis auf Halloween! Zwar bin ich kein Fan dieses Brauchs, aber beim englischen Label lässt sich das nicht umgehen :-). Dennoch fanden die lustigen Kürbislaternen aus Tonkarton mit Seidenpapier und Moosgummistiel auch bei meiner Kleinsten Anklang. Wenn ich noch ein batteriebetriebenes Teelicht hätte, würde die Laterne auch von innen leuchten und noch schauriger wirken…

Halloween selbst geht ja zurück auf einen irischen/keltischen Brauch mit dem Namen „All Hallows Eve“, was soviel bedeutet wie „der Abend vor Allerheiligen“. Die Menschen waren davon überzeugt, dass sich in dieser besonderen Nacht die Toten unter die Lebendigen mischen, um ihre Seelen zu rauben. Denn nur mit der Seele eines Lebenden hätten sie die Chance auf ein Leben nach dem Tod gehabt. Schon skurril diese Vorstellung, oder? Ich für meinen Teil halte da nichts von – auch nicht vom adaptierten „Süßes oder saures“. Wir halten lieber die Tradition des Martinssingens aufrecht. Da gehen die Kinder auch von Haus zu Haus und singen den Menschen ein Martinslied, wofür sie mit Süßem entlohnt werden – kein Schreckgespenst, sondern eine Erinnerung an das Teilen.

Aber zurück zur Deko und den Bastelsets. Denn für alle Halloween-Fans hat Baker Ross jede Menge zu bieten. In unserem Paket waren diesbezüglich lustige Pompom-Tiere, Kürbislaternen, Kratzbilder, kleine Papiertüten und weitere Bastelsets enthalten. Die Kratzbilder liebt meine Kleine total und wird im Laufe der Zeit (Baker Ross-Produkte nutzen wir seit 1,5 Jahren) immer filigraner beim Auskratzen von Mustern.

Kratzbilder, Halloween, basteln mit Kindern, Baker Ross

Aber auch die Pompom-Tiere sind ganz lustig. Die Fummelarbeit ist dann doch eher was für die Große gewesen und so eine Spinne ist doch auch gar nicht gruselig, oder?

Spinne Pompom, Moosgummi, Spinne basteln mit Wolle, basteln mit Kindern

Noch mehr Gruseliges zum Anmalen

Zur Freude der Jüngsten gab es kleine Beutel zum Ausmalen. Hier ließ sie ihrer Farbenfreude freien Lauf und gestaltete halbwegs psychedelische Konstrukte.

Beim Bemalen des Holztürschildes gab sie sich besondere Mühe, denn auf der Verpackung der Sperrholz-Bastelsets waren bunte Kürbisse auf blauem Untergrund mit gelben Sternen zu sehen. Ganz hingehauen hat das dann doch nicht, weil die Holzfasern die Filzstiftfarbe etwas verschwimmen lassen, aber für ein gerade fünfjähriges Mädel hat sie es ganz gut getroffen.

baker Ross halloween, Holzschilder bemalen, Kürbis, Hexen

Falls ihr wissen möchtet, was noch in unserem Paket war, wir aber noch nicht verbasteln konnten, empfehle ich euch einen Beitrag der beiden Bastelelfen Jana und Aimee. Hier könnt ihr nicht nur eine größere Vielfalt der Baker Ross-Produkte entdecken, sondern auch sehen, welche farbenfrohen Ideen sie mit den gleichen Produkten umsetzen konnten.

In der kommenden Woche werde ich euch noch zeigen, welche herbstlichen Basteleien wir sonst noch so auf Lager haben. Ideen zum Herbstbasteln mit kleineren Kindern habe ich ja auch schon im letzten Jahr verbloggt – hier geht´s zum Beitrag.

Eine schöne herbstliche Bastelzeit wünscht euch

Yvonne 

Die Produkte wurden mir von Baker Ross kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Hierfür bedanke ich mich sehr! Auf meine persönliche Meinung nimmt dies jedoch keinen Einfluss.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

7 comments on “Basteln im Herbst und für Halloween (Anzeige)”

  1. Hallo Yvonne,
    da habt ihr aber schöne Bastelstunden verbracht. Bei mir ist nur noch der Jüngste für solche Aktionen zu haben, aber der bastelt sehr gerne oder baut Sachen aus Holz. Sein nächstes Projekt soll wohl ein Vogelhaus werden. Am besten gefällt mir die Girlande, die Ihr gebastelt habt. Ich glaube so eine muss ich auch für meinen Esszimmertisch basteln. Ich wünsche Euch viele schöne Herbsttage.

    Liebe Grüße
    Freya
    http://www.dieplaudertasche.com

  2. Huhu..

    Oh wie schön 😉
    Für den Herbst haben wir ja noch gar nichts gebastelt. Derzeit sind wir aber dabei, die Wohnung mit Möbeln aufzuhübschen, aber gar nicht so einfach das zu finden was man eigentlich will ^^
    Baker Ross kennen wir auch. Bestellen dort ab und an mal, vor allem für die Kita.
    Auf jeden Fall süße Dekoration.

    Alles liebe

  3. Danke für die Verlinkung 🙂 Wir haben uns bisher erst den Halloween-Sachen widmen können! Es war noch keine Zeit, irgendeines der Herbstsets auszuprobieren! Aber das werden wir wahrscheinlich nächste Woche in Angriff nehmen, wenn hier die Herbstferien starten! Auf die kleinen Igelchen freue ich mich jetzt schon! Die Girlande mit den Kastanien finde ich eine tolle Idee!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Oh sehr schöne Sachen die ihr da gebastelt habt!
    Ich bin nicht so der Mensch, der die Wohnung ständig neu dekoriert…
    Allerdings merke ich mir das wenn es mal wieder ums basteln mit Kindern geht, das passiert ja des öfteren mal 😉

  5. Ja, Baker Ross hat einfach wunderschöne Sachen! Ich bestelle dort auch sehr gerne. Bin immer wieder neidisch, wenn meine Bloggerkollegen testen dürfen. Meine Mädels hätten daran auch Spaß.

    Das mit dem Baum hätte auch von meiner Tochter kommen können 😀 Kaum einmal umgedreht, ist alles angemalt oder sonst wie „verziert“.

    Halloween finde ich auch total bescheuert. Ich bin evangelisch…für mich ist das Reformationstag und kein vorgezogener Fasching. Bisher konnte ich meine Große noch zu Hause halten, aber ich fürchte, dieses Jahr gehört sie auch zu den „Süßes-oder-Saures“-Kindern. Leider 🙁

    LG Christine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.