2016 liegt nun seit ein paar Stunden hinter uns – ich hoffe, ihr alle hattet einen schönen Jahreswechsel. Bei uns war sehr entspannt! Die Kleinste hat zum ersten Mal ganz bewusst Silvester erlebt und sogar bis 23:30 Uhr tapfer durchgehalten. Zum Feuerwerk hatten wir sie dann geweckt. Es ist wirklich schön, am Stadtrand zu leben und das Spektakel aus der Entfernung zu bestaunen.

Doch bevor ich zum Inhalt des heutigen Beitrags komme, wünsche ich euch, dass all eure Wünsche fürs neue Jahr in Erfüllung gehen!

Heute machen wir alle einen „Faultag“ und genießen die Ruhe vor dem Sturm. Die Kleinste freut sich auf den Start des Kindergartens und ich werde in der kommenden Woche mein Bloggerjahr 2017 mit neuen Beiträgen beginnen.

2016 – ein Bloggerjahr als Review

Jetzt blicke ich allerdings noch einmal auf 2016 zurück und präsentiere euch mit Stolz meine 5 besten Beiträge des Jahres. Die Crème de la Crème derjenigen Posts, die von euch am häufigsten gelesen wurden.

  1. Im Mai merkte ich, wie sich ein dunkles Loch vor mir auftat, um mich in seinen gierigen Schlund zu ziehen. Mit dem Schreiben von „Ein Zug rollt heran – Symptome für eine Depression“ wehrte ich mich erfolgreich dagegen und schaffte es, mich nicht weiter runterziehen zu lassen.
  2. Großes Interesse gab es auch für meinen IKEA-Hack. Ich habe aus einem Kallax-Regal eine wunderschöne Sitzbank für unseren Flur gestaltet.
  3. Bei der kritischen Frage  „Nur Mutter sein?“ setzte ich mich im April mit meinem Dasein als Mutter auseinander. Ich verglich beide Mutterschaften meiner Mädels und die total unterschiedliche Art und Weise der Elternzeit.
  4. Gerade in diesem Monat gab es wieder enorme Zugriffe auf meine gesellschaftskritische Betrachtung zum Umgang mit Depressionen. Auch wenn mein Beitrag nun ein Jahr als ist, wurde „Depression und Gesellschaft“ sehr häufig gelesen.
  5. Über abwechslungsreiche Ideen zur Beschäftigung mit Kindern habe ich in meiner Reihe #Regentage – Tipps gegen Langeweile bei Kindern nun schon einige Male geschrieben. In 2016 waren unsere Ideen mit Kartoffeldruck sehr beliebt.

 

Das waren meine beliebtesten Beiträge in 2016. Ich bin schon jetzt gespannt, wie mein Neujahrspost im nächsten Jahr aussehen wird. Aber so wie es scheint, scheint viele von euch die Frage nach dem Neuanfang nach der Trennung sehr zu interessieren. Mein gestriger Post wird von euch ebenfalls gern gelesen :-).

Habt einen schönen Neujahrstag und genießt die Ruhe vor dem Alltag, der ab morgen in vielen Haushalten einkehren wird.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

2 comments on “Best of 2016 – die beliebtesten Beiträge meines Blogs”

  1. Ein schöner Rückblick! Besonders das Thema Depression interessiert mich. Da werde ich gleich nochmal genauer reinlesen. Wir haben Silvester auch eher ruhig verbracht und heute auch entspannt, bevor es morgen wieder in den Alltag geht.

    Ich wünsche dir noch einen tollen Abend!

    LG Christine

  2. Huhu…

    Ein schöner Rückblick, bei denen mir auffällt, dass ich zwei Berichte verpasst habe 😉
    Werde ich gleich einmal noch lesen ^^.

    Alles liebe und ein schönes neues Jahr für euch.
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.