***enthält Werbung*** Wenn du denkst, du brauchst keinen Sandkasten mehr, kommt der große BIG Sandkasten Sandpit daher! Als Mittester im Toyfan-Team haben wir vor einiger Zeit einen großen Sandkasten zum Testen bekommen. Eigentlich dachten wir ja, dass die Kleine mit ihren 5,5 Jahren keinen Sandkasten mehr benötigt. Daher haben wir unser selbstgebautes Exemplar nach mehr als 5 Jahren noch vor dem Umzug ins neue Haus entsorgt. Doch dann fehlte etwas im Garten. Ein neuer großer Sandkasten musste her, so dass der BIG Sandkasten Sandpit wie gerufen kam!

Ein großer Sandkasten mit Abdeckung

Auch wenn wir eigentlich Fans von Holzaccessoires sind, haben wir uns dieses Mal gegen Holz und für beständiges Plastik entschieden. Das passt eigentlich gar nicht zu uns, aber der große BIG Sandkasten mit Abdeckplane hatte uns von Beginn an zugesagt.

Leichter Aufbau, breite Sitzkanten und eine wasserdichte Abdeckplane gegen nächtlichen Sandkastenbesuch und Ungeziefer. Also sagten wir zu und freuten und wenige Tage später auf das große Paket.

BIG Sandkasten Sandpit
© BIG.de

BIG Sandkasten Sandpit aufbauen

Den Sandkasten aufzubauen war nahezu ein Kinderspiel. Mit dem beiliegenden Plastikwerkzeug ging das in Null Komma Nix. Da ich an dem Tag auch keine Hilfe hatte, war das echt ein Segen! Denn BIG steht nicht nur für die Marke, der Sandkasten ist mit seinem Maß 152×152 cm nämlich wirklich big – also groß! Für mich und die Kleine bedeutete das leider auch, dass viele Sandsäcke geschleppt und in den Sandkasten gekippt werden mussten. Doch die Arbeit hat sich gelohnt. Zum Schluss waren Mutter und Kind glücklich 🙂

BIG Sandkasten sandpit im Test

Breite Ablagen zum Sitzen und Spielen

Am liebsten hockt sie übrigens barfuß mitten im Sand. Während mich der Sand zwischen den Zehen ehre stört, kann sie gar nicht genug davon bekommen.

Auch wenn die breiten Sitzbänke wohl eher zum Sitzen gedacht sind, benutzt es meine Tochter für ihre Sandkuchen. Wer wohl der schönste Sandkuchen ist?

Erfahrungen mit BIG Sandkasten sandpit

Eine Abdeckung für den BIG Sandkasten Sandpit

Damit der Spielsand nicht von Tieren verunreinigt wird, liegt eine große Abdeckplane bereit. Sie hat einen gut gespannten Gummidurchzug und lässt sich durch ein Band noch enger ziehen. Es sitzt wirklich super auf dem Sandkasten. Bei gutem Wetter eine richtig tolle Sache! Für schlechtes Wetter und starke Regengüsse gibt es allerdings ein Manko. Die Plane ist dicht und hält den Sand trocken. Allerdings sammelt sie auch das Regenwasser. Eine beachtliche Menge, die sich durch ein einziges Gewitter gesammelt hat!

Abdeckung_BIG_sandpit

Wenn ein Abbau sein muss

Eigentlich wollte ich heute eine feste Abdeckung aus OSB-Platten bauen. Die wollte ich über die Sitzbänke legen, damit dann alles von der Abdeckplane bedeckt werden und kein Wasser mehr gesammelt werden kann. Doch der Mann hatte andere Pläne.

Nun hat er sich in den Kopf gesetzt, für den Sandkasten einen adäquaten Platz zu pflastern und auch einen Weg drumherum zu setzen. Also schaufelte ich den Sand beiseite, baute den Sandkasten auseinander und schützte den Sand an anderer Stelle durch die Abdeckplane. Wie gut, dass  Ab- und Aufbau wirklich einfach zu bewerkstelligen sind!BIG Sandkasten aufbauenWenn alles glatt läuft, können wir den Sandkasten an anderer Stelle mit gepflasterten Untergrund wieder aufbauen und weiterhin in der Sand-und Matschküche bekocht werden.

Was mir noch wichtig ist

Im Gegensatz zu anderen Produkten, die ich eigenhändig zusammengebaut habe, habe ich dieses Produkt auch wieder abgebaut. Macht man sonst ja eher nicht, aber dadurch hatte ich schon mal einen Vorgeschmack auf den Zeitpunkt, an dem der BIG Sandkasten den Garten verlassen wird. Irgendwann ist die Kleine aus dem Sandkastenalter heraus, so dass der Sandkasten an Freunde verschenkt werden kann. Da Auf- und Abbau wirklich leicht zu handeln sind, verspricht die Produktbeschreibung nicht zu wenig. Das einzige Manko ist für mich die Sache mit der Abdeckplane. Aber mit einer zusätzlichen festen Abdeckung komme ich diesem Problem ja auch entgegen. Eine Weiterempfehlung gibt es für diese Produkt in jedem Fall.

Weitere Produkterfahrungen mit Spielzeugen gibt es übrigens bei Toyfan.

Als Mitglied im Toyfan-Test-Team wurde us der BIG Sandkasten Sandpit kostenlos zur Verfügung gestellt.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

2 comments on “BIG Sandkasten Sandpit im Test”

  1. Sehr schön. Mein Kleiner hat auch eine, also von einer anderen Marke mit einem dazugehörigen Deckel. Finde das immer ganz praktisch, wenn man es so abdecken kann. Finde deine Vorstellung sehr gut gemacht. 😉

    Alles liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.