Fingerfood erfreut doch fast jeden. Ein Happs – manchmal auch zwei oder drei – und schon sind sie verschwunden. So schnell wie meine Blätterteigschnecken zubereitet waren, waren sie auch schon in den Mägen meiner Gäste verschwunden.

Zutaten für ca. 30 Blätterteigschnecken

Für etwa 30 Schnecken habe ich zwei Rollen frischen Blätterteig aus dem Kühlregal verwendet. Schön saftig wird es mit Kräuterfrischkäse, die zusammen mit geriebenem Käse und gewürfeltem Schinken die Füllung ausmacht.

Einkaufsliste:

  • 2 Packungen frischer Blätterteig
  • 1 Beutel geriebener Käse
  • 1 Packung Frischkäse (mit oder ohne Kräuter)
  • 1 Ei
  • gewürfelter Schinken
  • Pfeffer, Salz, frische Kräuter bei Bedarf

Zubereitung der Blätterteigschnecken

Am einfachsten geht es mit fertigem Blätterteig aus dem Kühlregal – gefrorene Teilplatten gehen auch, jedoch müssen die dann mit Eigelb noch aneinander geklebt werden.

Teig ausrollen und mit Frischkäse bestreichen. Den Rand mit Eigelb bestreichen, damit das aufgerollte Ende gut klebt.

Blätterteigschnecken Belag

Auf den Frischkäse wird dann die mögliche Füllung gestreut: Wir haben eine Variante mit Schinkenwürfeln und eine vegetarische Variante allein mit Käse gemacht. Am begehrtesten waren übrigens die vegetarischen Käseschnecken, die waren so richtig schön saftig :-).

Blätterteigschnecke, Blätterteigrolle

Nach dem Bestreichen und Bestreuen wird die Rolle wieder aufgerollt und das mit Eigelb bestrichene Ende gut festgedrückt. Mit einem Messer werden dann Scheiben geschnitten, die  mit etwas Abstand auf das Blech gelegt werden -immerhin gehen die Teilchen noch etwas auf.

Blätterteigschnecken Rolle

 

Und jetzt wird´s lecker!

Heize den Ofen auf 160 °C vor (Heißluft) und lass´ die Teilchen im Ofen schön aufgehen. Nach etwa 20 Minuten kannst du das Wasser, das im Mund zusammenläuft, kaum noch zurückhalten. Und wenn du dann in die leicht abgekühlten Blätterteigschnecken beißt, schmilzt du fast dahin. Naja, ein wenig übertrieben, aber lecker sind sie wahrhaftig!

Blätterteigschnecke, Fingerfoot, Käseschnecke

Für uns eine Premiere, die sich allemal gelohnt hat und definitiv zur nächsten Möglichkeit wieder auf den Tisch kommt.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

13 comments on “Blätterteigschnecken für die Party”

  1. Hallo Limalisoy,
    die Blätterteigschnecken habe ich auch schon gemacht. Besonders auf Partys kommen sie super an. Sie sind schnell gemacht und schmecken lecker. Ein Tipp: Blätterteig mich Meerrettich-Frischkäse bestreichen und Lachs belegen. Das ist auch super lecker!

    LG Christine

  2. Oh wie lecker.
    Da hätte ich jetzt auch so lust drauf 😉
    Sehen aus, wie bei meinem Bäcker ^^
    Ich habe jetzt schon ewig nicht mehr gebacken. Ist mit unseren Ofen auch leider nicht möglich.
    Aber wir kaufen erst einen neuen, wenn wir eine neue Wohnung haben.

    Alles liebe

  3. Solche kleinen Schneckchen haben wir auch schon mal gemacht und die waren auch so schnell im Mund verschwunden 🙂 Müssen wir unbedingt mal wieder machen! Danke für den Tipp mit dem Frischkäse! Hatten unsere damals nicht!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Lieber Alexander,
      ganz herzlichen Dank für den Tipp mit der Ladezeit. Ich habe da gestern schon etwas mit Plugins etc. ausprobiert und die Ladezeit im Rahmen meiner eher bescheidenen Kenntnisse bereits etwas verringern können.
      Herzliche Grüße,
      Yvonne

    • gzip und tinypng waren beim Hoster schon aktiv. Jetzt habe ich aber an den Javascript und Css-Dateien was komprimiert und bessere Ergebnisse erzielt!
      Bin dir total dankbar für die Tipps 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.