Das mit den Wohnträumen ist ja so eine Sache. Manchmal sucht man lange und findet etwas Passendes und dann ändert sich das Leben…

Dann orientiert man sich neu und träumt wieder von Größerem.

Wohntraum
© Zwergenzimmerchen.de

Mein Umzugsleben ist schon ziemlich vielfältig. Als Single habe ich wegen der Arbeit meine Wohnorte gewechselt und bin von der Nordsee in Richtung Hildesheim gezogen. Dann zog es mich wieder wegen der Arbeit nach Hannover und dann – ich wurde ja immer älter – wollte ich sesshaft werden. Familie und so. Also zog es mich in ländlichere Gefilde… Ich glaube insgesamt bin ich nun schon 7 mal umgezogen und irgendwann wird wieder ein Umzug anstehen. Wann der Zeitpunkt dafür kommt, steht in den Sternen.

Vor einiger Zeit wurde ich von Sarah vom Blog Zwergenzimmerchen gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, einen Gastbeitrag für ihre Serie „Der Wohntraum junger Familien“ zu schreiben. Natürlich habe ich zugesagt und zeitig einen Bericht geschrieben. Doch wie es das Schicksal und meine derzeitige Schusseligkeit wollten, hatte ich einen Bericht geschrieben und nicht abgespeichert. Weg war er und ließ sich nicht wieder herstellen. Also bemühte ich meine Fingerchen, um den Beitrag zu meinem Wohntraum einmal neu zu tippen. Was dabei herausgekommen ist und wie sich mein Wohntraum im Laufe meines Lebens verändert hat, könnt ihr bei Sarah nachlesen.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.