Kategorie: Rezepte

Ein Hefezopf fürs Osterfrühstück!

Osterfrühstück

Meine Mutter hat fürs Backen wenig übrig. Aber in meiner frühen Kindheit hatte sie mal einen Hefezopf gebacken, der zu Ostern mit unterschiedlicher Leidenschaft verspeist wurde. Für meine Mädels lasse ich die Tradition wieder aufleben und knete mit Freude den Teig, um das leckere Gebäck für das Osterfrühstück auf den Tisch bringen zu können!

(mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Mit Sonnentor wird es würziger (sponsored)

Sauerkraut mit Tabuleh-Gewürz

Über Sonnentor hatte ich ja bereits berichtet – von daher muss ich die gute Qualität der Bio-Gewürze nicht sonderlich hervorheben. Oder doch? Also wer Sonnentor noch nicht kennt, sollte sich schleunigst auf den Weg ins Reformhaus machen oder aber via Internet bestellen und dann meine Kochexperimente nachkommen. Denn mit Sonnentor wird es nicht nur würziger, sondern auch in guter Bio-Qualität schmackhafter :-).

(mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Gelungenes Essen dank Hello Fresh

Gerichte Hello Fresh

Vor Kurzem hatte ich das Vergnügen, im Rahmen der PAART-Testaktion von Hello Fresh eine Kochbox für 2 Personen zu testen. Ich war total aufgeregt, denn eine Kochbox hatte ich noch nie. Klar kannte ich Foodboxen und habe auch bis vor einigen Wochen die Brandnooz-Box abonniert, doch eine Kochbox mit frischen Zutaten… Ich war gespannt und richtig aufgeregt, als per E-Mail das Datum der Lieferung angekündigt wurde. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

#issgesund => selbstgemachtes Baguette

Baguette Parisienne

Wer liebt es nicht: ofenwarmes Baguette mit schmelzender salziger Butter oder leckeren Frischkäsedips, selbstgemischter Frühlingsquark oder Schmand-Zwiebeldip… Mir fällt da noch so einiges ein, denn in meinem Hause gibt es öfter mal selbstgemachtes Baguette! Allein der Duft, der nach kurzer Backdauer aus der Küche durchs Haus wabert, lockt zahlreiche hungrige Mäuler an. Viel zu aufwändig denkt ihr? Keineswegs! Den Weg zum nächsten Bäcker kann man sich für ganz wenig Aufwand nämlich sparen… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Köstlichkeiten für die schlanke Linie => gefro

dunkle Sauce gefro Balance

Mit gefro koche ich seit mehr als zehn Jahren. Damals habe ich das Brühe-Pulver auf einer Messe probiert und gleich eine große Dose gekauft. Obwohl ich seither wenig mit Salz koche und lieber zur gefro-Brühe greife, hält der Vorrat recht lange. Gesünder als mit Salz ist es allemal und meiner Ansicht nach auch viel leckerer! Seit einiger Zeit gibt es bei gefro eine Alternative zur herkömmlichen Brühe. Doch auch, nachdem viele Bloggerinnen die Produkte im Sommer vorgestellt haben, habe ich noch nicht sofort zugegriffen. Dies habe ich jetzt nachgeholt und mir ein Probepaket- der „Balance“-Produkte bestellt. Da ich im November bereits ganz gute Erfahrungen mit gesunder und bewusster Ernährung gemacht habe und in dem Zusammenhang zahlreiche #lowcarb-Rezepte ausprobiert habe, passten die stoffwechselorientierten Waren von gefro ganz gut zu meinen nachfolgenden Kochexperimenten. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

selbstgemachte Geschenke => Pralinen #2

selbstgemachte Pralinen

Erinnert ihr euch noch an meinen Pralinentipp für leichte Pralinen, die ihr mit euren Kindern gemeinsam herstellen könnt? Zur Auffrischung, könnt ihr hier noch einen Blick riskieren… Innerhalb des Beitrages habe ich euch noch weitere Pralinen meiner Küche versprochen, die bin ich euch bis jetzt schuldig geblieben… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Weiße Plätzchen

Die Luft im Haus ist geschwängert mit frischem Plätzchenduft! Ein Geruch nach besonderen Plätzchen, der mir schon mit in die Wiege gelegt wurde und für mich eine wundervolle Kindheitserinnerung offenbart.

Bereits als kleines Mädchen habe ich mich auf die Tage gefreut, an denen meine Großmutter den ganzen Nachmittag in der Küche stand und ein Blech nach dem anderen produziert hat. Es handelte sich nämlich nicht um gewöhnliche Plätzchen wie sie auch in den Häusern der Nachbarschaft von Müttern, Großmüttern und Kindern gebacken wurden. Es waren ganz besondere Plätzchen – die konnte nur meine Oma backen. Ein Geheimrezept, das jahrelang gehütet wurde und ich erst in diesem Jahr selbst ausprobiert habe.   (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

7 leckere Rezepte während der Stoffwechselkur

Hackfleisch

Die Stoffwechselkur tut mir sehr gut. besonders gern esse ich dabei Gemüse, das in sämtlichen Variationen (gedünstet, leicht gebraten, als Salat oder als roher Snack) mein herz erweicht. Wenn mir nicht ab und zu auch mal ein Stück Fleisch oder Fisch schmecken würde, wäre ich bestimmt schon lange Vegetarier. Gemüse jeglicher Art liebe ich, seitdem ich denken kann und probiere auch gern neue Rezepte mit Gewürzen und Kräutern. Das Rad muss da zwar nicht neu erfunden werden, aber neue Geschmacksvarianten hat doch jeder gern zur Abwechslung!

Im Sommer hatte ich sehr viele Beiträge zur Stoffwechselkur gelesen. Auch hierbei beruht das Grundprinzip auf einer Ernährung, die sich auf viel frisches Gemüse und Eiweiß stützt. Der Sommer ist ja nun vorbei, stoffwechseloptimierte Rezepte nach dem #lowcarb-Prinzip haben aber immer Saison. Und für die Zeit nach der Völlerei in der Weihnachtszeit eignen sich Gerichte auf Basis von Gemüse und Eiweiß doch sehr gut! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂