Unser heutiges Wochenende wurde durch eine lange Reise bestimmt. Wir machten uns am Freitag Abend auf den Weg nach Spanien und kamen am Samstag morgen nach fast 15 Stunden Fahrt erschöpft, aber glücklich an. Unsere ersten Eindrücke teile ich euch daher gern durch den #WiB mit.

Es wird eine lange Reise

Noch längst nicht alles gepackt und schon ist das Auto fast voll…

großer Kofferraum

Letzte Rast in Südfrankreich – noch 100 km bis zum Ziel…

Rastplatz Südfrankreich Costa Brava – ein Urlaubsziel in Spanien

Endlich angekommen! Unser Mobilheim war noch nicht fertig. Die Wartezeit wurde gut genutzt: Wo bitte gehtś zum Strand?

Strand Costa Brava

Nach der ersten Begegnung mit dem warmen Sand unter den Füßen, wollte der Spielplatz erobert werden…

Klettergerüst

Gegen Mittag wartete das Mobilheim frisch geputzt auf unseren Einzug. Doch wir waren nicht allein, ein paar Eidechsen sonnten sich unter den Steinen des Hauses…

Kleine Eidechsen

Ein schöner Strand an der Costa Brava

Den Sonntag nutzten wir, um den Strand und das Meer zu erobern.

Sandspielzeug

Meer Costa Brava

Es wurde so lange gebuddelt, bis Wasser im Loch zu finden war…

Bucht an der Costa Brava

Nach so viel Arbeit, ist die Pause gleich doppelt so gut.

Strand Sant Pere Pescador

Am Abend haben wir den Elsa-Drachen abheben lassen.

Eiskönigin Drachen

Und während ich diesen Beitrag gleich für das Wochenende in Bildern bei Susanne verlinkte, lassen wir uns leckeren spanischen Sangria auf der Terrasse schmecken. Habt eine schöne Woche – wir haben sie auch ;-)!

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.