In dieser Woche noch einmal alles geben und sich dann auf die Osterferien freuen! Für heute ist dieser Ausblick mein absolutes #Sonntagsglück :-).

Früh aus dem Bett fallen, den letzten Unterricht für die kommende Woche planen, die Klassenarbeit noch einmal layouten und den Blick auf freie Tage richten, die teils mit Unterrichtsplanungen für Projekte und teils mit Freizeit gespickt sein sollten – genaugenommen hatte ich mir vorgenommen, nur eine Woche der Ferien in Arbeit zu investieren. Ich bin gespannt, ob ich meinem Vorhaben gerecht werden kann.

Seitdem ich eine syrische Schülerin fördere, suche ich immer wieder nach neuem Material und verbringe Stunden damit. Aber wer etwas gern tut, vergisst schon mal die Zeit…

In diesem Sinne:

Do what you loveNehmt euch das Motto ebenso wie ich zu Herzen und liebt, was ihr tut!  Die daraus entstehende positive Energie wird euch sicherlich einen tollen Sonntag bescheren!

Und weil das Ganze so schön ist und auch bei der #Sonntagsfreude der Fokus auf die kleinen Freuden des Lebens gerichtet wird, werde ich diesen Beitrag auch dort gern verlinken. Schaut doch mal vorbei und lasst euch von den vielen unterschiedlichen Sonntagsbeiträgen inspirieren.

Bis dahin ein schönes Restwochenende!

Yvonne 

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

6 comments on “Endspurt!”

  1. Viel Kraft für die letzte Woche und einen erholsamen Sonntag.
    Ich hab noch zwei und freu mich auch schon sehr auf die Ferien.
    Heut mach ich mal nur, was ich liebe.
    Na gut, Essen koch ich noch für due Kiddies 😉
    Jana

  2. Ich freue mich auch schon auf die Ferien, ich habe zwar nicht die ganze Zeit über frei, aber auf jeden Fall weniger Arbeit, weil einige Kinder dann verreisen und keine Termine wahrnehmen können! Mal ein bisschen Zeit zum Durchatmen schadet nie, ne? Außerdem braucht mein Tag regelmäßig mehr als 24 Stunden und dann kann ich mal ein paar Stunden Freizeit hinzuaddieren!

    Für deine syrische Schülerin habe ich leider keinen Rat was zweisprachige Materialien betrifft, aber es gibt schöne DAZ (Deutsch als Zweitsprache) Materialien. Vielleicht findest du da etwas!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.