Es gab heute früh schon helle Aufregung, als es kurz nach Unterrichtsbeginn an der Tür klopfte und eine Dame der örtlichen Presse hineingebeten wurde. Obwohl die Kinder auf diesen Besuch vorbereitet waren und eigentlich gar nicht aufgeregt zu sein schienen, änderte sich dieser Umstand sekündlich. Wie betreten schauten die kleinen Künstler drein, als sie über ihr Maskottchen sprachen. Gemeinsam erzählten wir die Geschichte unseres Maskottchens – vom Ursprung bis jetzt! Fleißig wurde alles notiert und dann der Fotoapparat gezückt. Mal sehen, was da bald in der Zeitung steht… IMG_2888Nach der frühen Aufregung ging es aber mit dem Tagesgeschehen weiter. Das Wandbild, das wir in der letzten Woche begonnen haben, sollte heute noch fertig werden. Gemeinsam haben wir es geschafft! Und nun hängt unser Flacki erstmal im Flur, damit ihn auch wirklich alle bewundern können 😉 Weitere Bilder zu unserem Maskottchen-Projekt sind auf der Maskottchen-Seite einzusehen.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.