Kategorie: Gastbeiträge

Mutter-Kind-Kur – Formalia

Zwerg und Meer

Für heute und morgen habe ich passende Beiträge zu meiner Kur für euch. Jessy vom wunderbaren Blog „Zwerg & Meer“ hat dazu ihre Erfahrungen niedergeschrieben und bringt für euch etwas Licht in das bürokratische Dunkel. Wer also auch mal eine Mu-Ki-Kur machen möchte und noch gar nicht recht weiß, was dafür zu tun ist und welche Wege man gehen sollte, wird im folgenden Beitrag Antworten finden. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Wie Hunde depressiven Menschen helfen können

Tiere sind etwas Wunderbares! Selbst wenn wir keinen Hund haben, weiß ich doch, wie wertvoll sie sein und gerade auch depressiven Menschen helfen können.

Meine Mulle-Kinder und ich sind nun in der Kur angekommen und finden uns sowohl in der Umgebung als auch in den verschiedenen Gruppen und Einrichtungen zurecht. Hier sollen wir zur Ruhe kommen und die Vergangenheit aufarbeiten. Während wir diese Zeit fernab des heimischen Trubels genießen, kämpfen andere genau in diesem Setting. Ihr wisst ja bereits, dass eine dunkle Zeit hinter mir liegt und ich sehr viel Wert auf Aufklärungsarbeit zum Thema #Depression lege. Umso mehr freut es mich, dass ich mit meiner eigenen Krankheitsbiografie Menschen erreicht habe, die nur noch einen kleinen Funken davon entfernt waren, sich ihren „Schmerz“ von der Seele zu reden.

Ich freue mich daher ganz besonders, dass sich Katrin für diesen Beitrag ein Herz gefasst hat und über ihre Erfahrungen mit der schwarzen Klaue schreibt.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂