***Anzeige***

Seit einiger Zeit möchte meine Kleinste hin und wieder mal auswärts übernachten. Für diese kleinen „Reisen“ hatte sie immer einen kleinen Trolley mit dem Design der Eiskönigin. Doch bei all ihren Bedürfnissen für Wechselkleidung, einem Vorlesebuch, Malbüchern, Stofftieren oder einem Kuschelkissen war nicht ausreichend Platz vorhanden. Für eine Übernachtung reichte es dennoch aus.

Doch nun wird sie größer und bei einer Übernachtung bleibt es nicht immer. Manchmal darf es ein ganzes Wochenende sein. Wenn die beste Freundin besucht wird, muss natürlich auch noch mehr Spielzeug, weitere Malbücher etc. eingepackt werden. Daher wurde es Zeit für einen größeres Köfferchen.

Jeva – Qualität aus Dänemark

Gefunden haben wir einen neuen Trolley eher durch Zufall. Denn da die Kleinste im nächsten Jahr in die Schule gehen soll, schauen wir hin und wieder auch nach Schulrucksäcken/Schulranzen. Als Dänemark-Fans stießen wir dabei auf die Marke Jeva. Funktionalität, Qualität und auch außergewöhnliche Designs werden hier groß geschrieben. Für den späteren Schulranzen haben wir auch schon ein Modell in die engere Wahl genommen, aber vorerst hat das ja noch Zeit :-). Was wir bei unseren Recherchen jedoch fanden, hat auch jetzt schon unser Interesse geweckt.

Ein Trolley für den Kurzurlaub

Der Trolley für die kleine Reise hat eine hohe Funktionalität: Innenfach mit Spanngurten, separatem Reißverschlussfach im Deckel und einem Reißverschlussfach auf der Rückseite. Zusätzlich gibt es auf der Seite ein kleines Sichtfenster, das einen Schülerausweis, Busfahrkarte o.ä. beherbergen könnte.

Jeva Trolley

Jede Menge Platz für ein verlängertes Wochenende!

Kindertrolles mit viel PlatzDamals kannten wir Jeva leider noch nicht. Doch dies hat sich nun glücklicherweise geändert. Denn als die Kleinste ihren neuen Trolley erblickte, riss sie ihn gleich an sich und führte ihn an Ort und Stelle vor. Recht schnell stellte sie die richtige Größe mit dem heuausziehbaren Griff ein – sehr einfach durch ein Push-System: Knopf drücken, ziehen, einrasten lassen – und ebenso leicht wieder einzufahren (im Übrigen auch für die Größe von Erwachsenen einzustellen, denn manchmal muss man ja auch als Elternteil das Köfferchen ziehen…). Sie zog ihn durch den Flur und war glücklich über die Leichtgängigkeit der Rollen. Ihr alter Trolley mit der Eiskönigin hat nur Rollen aus Hartplastik – die sind laut und drehen sich nicht so wirklich gut. ganz anders aber der neue Trolley. Durch gute Rollen wie von Inlineskates lässt sich das Köfferchen fast geräuschlos ziehen.

Beim Abstellen steht der Trolley aufrecht und sicher – auch bei voller Beladung fällt er durch die Standfüße nicht um. Wieder ein deutlicher Vorteil gegenüber des kleinen Exemplars mit der Eiskönigin!

Nicht nur praktisch, auch besonders!

Natürlich spricht das Design für sich: viele Katzen mit großen schwarzen Augen wechseln sich mit unterschiedlich großen Blumen in Rot- und Rosétönen ab – das hat ja nun nicht jeder und ist schon damit recht besonders. Noch viel cooler wird es aber in der Dämmerung. Denn nachdem sich die Lichtverhältnisse etwas veränderten und die Kleinste ihrem Vatern am Abend den Trolley vorführte, strahlten ihre Augen gleich doppelt. Denn was bei hellem Tageslicht nicht so sehr ins Auge stach, lässt sich bei Dunkelheit nicht mehr verheimlichen: Die Rollen blinken! Hierfür sorgen drei farbige LEDs, die in die Rollen eingearbeitet sind.

Trolley mit blinkenden Rollen, Leuchtrollen

Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie gern die Kleine nun ihr Köfferchen packt und ihren Freunden gern oft genug das Blinken der Rollen vorführt…

Unser Fazit

Kindertrolleys gibt es in zahlreichen Varianten und Preisklassen. Für ihren herannahenden 5. Geburtstag sollte sie von der Oma ohnehin einen Trolley geschenkt bekommen. Also stöberte ich durch einige Geschäfte und ließ mir Modelle vorführen. Das, was für mich in die engere Wahl kam, lag selten bei einem Wert von unter 69,- €.

Der Trolley der Eiskönigin war mit 19,- € ein sehr erschwingliches Geschenk, das leider nur im Punkt Design überzeugen konnte. Denn bei fast jedem Produkt mit der Eiskönigin sind der Kleinen die Qualität und Funktionalität eher egal. Doch genau hier konnten wir erhebliche Mängel feststellen, die vor allen Dingen durch das Modell von Jeva offensichtlich wurden. Daher sind wir wirklich glücklich, den Trolley mit einem absolut angemessen Preis-Leistungsverhältnis unser eigen nennen zu können. Gute Qualität, außergewöhnliches Design, Platz und Funktionalität für 39,- € empfinden wir als wirklich EMPFEHLENSWERT!

Weitere Infos zum getesteten Modell gibt es übrigens hier.

Herzlichen Dank an die Firma Jeva für das kostenfreie Testprodukt – meine Meinung bleibt davon jedoch unbeeinflusst. 

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

4 comments on “Jeva – ein praktischer Trolley für Kinder”

  1. Als Schulmappe finde ich das aber auch merkwürdig! Ich würde ihn auch eher für die Reise benutzen! Das Katzenmotiv finde ich klasse! Hätte ich mir als Kind auch gewünscht!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.