Nachdem die Osterferien nun vorbei sind, ging es heute wieder mit der Schule los. So auch mit meiner Landart-AG, die Im 14-tägigen Rhythmus stattfindet und heute bei bestem Wetter draußen wieder tolle Ergebnisse hervorgebracht hat. Also nicht die AG, sondern meine AG-Schüler aus der dritten und vierten Klasse. Wie war das herrlich, als mich die Schüler bereits morgens voller Vorfreude darauf ansprachen – das ist jetzt nicht ironisch gemeint und auch kein Witz, das war wirklich so 😉 Mir geht da immer ein wenig das Herz auf, wenn die Schüler freudig auf mich zu stürmen und sich noch auf den Unterricht freuen…

Landart mit Schülern

Als es nach der Mittagspause losging, turnten sie ungeduldig vor mir her und versuchten auf dem Weg zum Park das heutige Thema zu erraten. Nacheinander zählten sie die Themen auf, die wir schon bearbeitet hatten und rieten was das Zeug hielt. Von ihrer Spannung erlöste ich sie erst beim Betreten des Parks, indem ich den wundervollen Themennamen aussprach: „Was ihr wollt“. „Hä???“ erntete ich daraufhin als Antwort, denn darauf waren sie nun wirklich nicht gefasst. Anscheinend mögen sie es lieber etwas limitierter, denn bei „Sand und Steine“ oder „Farbe“ waren sie nicht so irritiert. Also verpackte ich es in weitere Worte und gab ihnen auf den Weg, dass sie bereits viel gelernt hätten und nun einfach mal mit offenen Augen durch den Park gehen und nach interessanten Aspekten Ausschau halten sollen. Ihre Aufgabe bestand dann darin, daraus etwas zu gestalten. Manche taten sich sehr schwer damit, andere wiederum waren emsig wie die Bienen. Aber alles in allem hatten wir wunderbare 90 Minuten bei herrlichem Sonnenschein und frischer Luft. Ach ja, tolle Ergebnisse gab es dazu noch obendrauf 🙂

SAM_0801 SAM_0804 SAM_0806 SAM_0814  SAM_0812

SAM_0811 SAM_0820 SAM_0824

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.