***enthält Werbung*** Seit fast einem Jahr schwärmt meine kleinste Tochter für Mia and Me und hat sich nichts sehnlicher gewünscht, als im entsprechenden Kostüm zum Karneval zu gehen. Damit ist sie nicht allein, denn was im letzten Jahr noch die Eiskönigin war, ist in diesem Jahr Mia and Me. Zahlreiche Merchandising Artikel werden angeboten und ziehen die Kinderaugen magisch an. Richtige Fans wollen nicht nur in Gedanken in die Rollen ihrer Lieblingsfiguren schlüpfen, sondern auch möglichst echt wie sie aussehen. Was das Kostüm anbelangt, war das für uns eine Kleinigkeit. Doch was die pinkfarbenen Haare betrifft, gibt es keine Diskussion. Da mache ich einfach nicht mit! So ein Kleid mit Libellenflügeln sollte schon ausreichen.

Doch auch meine große Tochter hat Heldenhaftes im Sinn. Für sie soll es gleich eine historische Figur sein, in deren Haut sie für einen Tag schlüpfen möchte. Gott sei Dank, denn bei meiner Schlangenphobie könnte das sonst ziemlich schwierig werden ;-).

Mit Kostümen in andere Rollen schlüpfen

Kinder lieben Rollenspiele, das weiß jeder – spätestens dann, wenn man die Kinder beim „Vater, Mutter, Kind“-Spielen beobachtet. Auch bei meinen Kindern habe ich da schon so manche Entdeckung gemacht, die für mein eigenes Mutterverhalten manchmal doch Fragen aufwirft. Aber das nur am Rande. Verkleiden ist zu jeder Jahreszeit toll. Wie oft wurde noch im letzten Jahr das Kostüm der Eiskönigin einfach mal so übergeworfen? Mittlerweile haben wir sogar eine Verkleidungskiste, die zu manch lustiger Aufführung verführt. Falls euch also keine Beschäftigung für einen Spielnachmittag einfällt, stellt mal ne bunte Kiste mit Kostümen und Stoffen ins Kinderzimmer. Was die Kinder damit anstellen, führte schon an so manche Nachmittag zu Lachkrämpfen mit anschließendem Bauchmuskelkater.

Mia and Me und die Reise nach Centopia

Doch so groß unsere Auswahl derzeit ist, seitdem das Merchandising-Kostüm zur Fernsehserie Mia and Me dazugehört, wird dies kaum noch ausgezogen.

Mia and Me Kostüm für Karneval und FaschingMeine kleine „Mia“ tanzt dann mit Flügeln und elfengleichen Flatterbewegungen durch die Wohnung, spricht mit unsichtbaren Freunden und ruft nach magischen Einhörnern. Centopia befindet sich damit nicht mehr im Fernsehen, sondern direkt bei uns daheim. Unterstützt wird das Ganze zusätzlich von lautstarkem Gesang. „Komm und flieg mit mir“, der Titelsong von Mia and Me wird hier rauf und runter gesungen und löst damit „Ich lass jetzt los“ ab. Vom Regen in die Traufe sozusagen. Doch meine Kleine hat Spaß daran und für mich gibt es ja noch Türen, die ich schließen kann. Der findige Leser merkt bereits hier, dass ich heute zu Übertreibungen neige. Nichtsdestotrotz ist meine Kleine vom neuen Kostüm total begeistert und redet fast jeden Tag im Kindergarten darüber, mit welchem Kostüm sie zum Karneval erscheinen möchte.

Mia and Me Kostüm im Test

Das Kostüm beinhaltet das obligatorische Kleid zur Serie Mia and Me wie auch entsprechende Libellenflügel, die mit Klettverschluss ganz leicht ans Kleid angebracht werden können. Zusätzlich haben wir eine glänzende „Tanzstrumpfhose“ bestellt, die eine sehr gute Qualität hat: fest gewebt, blickdicht und anschmiegsam!

Historische Kostüme – ein neuer Trend?

Im Gegensatz zum überschwänglichen und Mia and Me begeisterten Vorschulkind, nimmt es die Große mit historischen Figuren auf. Nachdem ich sie im Rotkäppchen-Kostüm sehr bewundert habe und eigentlich schon gedacht hatte, dass es kein besseres Kostüm für den Karneval geben könnte, hatte sie einen anderen Wunsch. Für sie sollte es etwas Weltbewegendes sein, etwas Heroisches und gleichsam Anmutiges. Bei der Durchsicht der wunderschönen Kostüme schwankte ihr Wunsch zwischen Helena von Troja und der schönen Cleopatra. Was die Fülle der angebotenen Kostüme anbelangt, kann wohl durchaus von einem Trend die Rede sein. Denn auch Gladiatorenkostüme und griechische Göttinnen sind in einer Vielzahl vorhanden.

Verwandlung in Cleopatra

Das Kostüm der Cleopatra faszinierte sie besonders, so dass wir neben dem Kostüm auch umfangreiches Zubehör bestellten. Immerhin soll die Verwandlung möglichst umfangreich gelingen. Der Haken an der ganzen Geschichte war allerdings die Größe des Kostüms. Denn dies gab es nur in einer Erwachsenengröße. Sie bequatschte mich so lange, bis ich es bestellte. „Wenn es nicht passt, kannst du es doch ändern. Du kannst doch fast alles nähen. das geht doch schnell bei dir…“ (ZWINKER, ZWINKER) Deswegen sitzt es noch nicht so passend, aber mit einem Dreh auf links konnte ich das Kostüm an entsprechende Stellen seitlich der Hüfte und Arme abstecken, so dass es bald auch für mein großbewachsenes Mädchen passend sein wird.

Cleopatra Kostüm, Zum Karneval als Cleopatra, verkleiden als Cleopatra

Nach diesem Honigfluss, den sie mir ums „Maul“ schmierte, ließ ich es auf einen Versuch ankommen. Auch ihre Augen leuchteten, als sie das Kostüm in den Händen hielt. Mit der Perücke und den Accessoires sah mein blondes Mädchen dann auf einmal ganz anders aus… So richtig schön wurde es aber durch die Schlangenkrone, die wir separat bestellten. Beim Kostüm selbst war zwar eine Krone dabei, doch die separate Krone ist um einiges eleganter!

Cleopatra Accessoires

Lange Kostüme für Erwachsene

Herzkönigin Damenkostüm
© Racheshop.de

Für meinen eigenen Einsatz am Rosenmontag darf es ein langes Kostüm sein. Für den Karneval als Lehrerin achte ich dabei auf klassische Varianten. Im letzten Jahr ging ich daher als mittelalterliche Dame und in diesem Jahr wird es die Herzkönigin sein. Dazu habe ich ein wunderschönes Kostüm gefunden, das exklusiv im Racheshop angeboten wird. Ich mag es ja schlicht und ohne großes Tamtam. Da passte das hervorragend.

Daheim probierte ich es gleich an und muss für den Einsatz am Rosenmontag aber noch ein paar kleine Änderungen vornehmen. Das Kostüm selbst ist in der Größe M als Mittel zwischen den Größen 38 und 40 angegeben, entspricht aber eher einer 40. Da es so minimal zu groß ist,  kann ich es über meine normalen Klamotten tragen.

Was mich positiv beeindruckt hat, ist der Unterbau aus Tüllschichten. Dadurch steht das Kleid beim Tragen auch richtig gut ab und schwingt beim Gehen mit. Der verarbeitete Samt fühlt sich auf der Haut angenehm an. Ein wirklich tolles Kostüm, das mich mit Krone und Halsband in eine gute Herzkönigin verwandeln wird.

Herzkönigin Kostüm mit DetailsDas Gesicht werde ich mir selbstverständlich mit einfach aufzutragender Aqua-Schminke auch noch weiß anmalen, damit der Kartenspielcharakter noch etwas besser zur Geltung kommt.

Scherzartikel und Zubehör

Auch wenn mein Kostüm und die meiner Kinder für dieses Jahr komplett sind, finde ich im Racheshop auch andere nützliche Sachen. Gerade auch zum Valentinstag gibt es dort herzige Gadgets, die einen Abend für Verliebte noch einmal auf eine andere Art und Weise besonders werden lässt. Das wäre mir so nämlich nicht eingefallen, wenn ich den Namen Racheshop höre. Doch ein Blick auf das umfangreiche Sortiment lohnt sich in jedem Fall. Gerade habe ich einen Racheshop entdeckt, eine sehr lustige Idee, die mich gleich zum Schmunzeln bringt.

In diesem Shop steckt so vieles, das man nicht beschreiben kann. Auch Geschenkartikel oder kreatives Bastelmaterial sind dort zu finden. Lasst euch also nicht vom Namen in die Irre leiten, sondern entdeckt die Liebe zum Detail.

Habt ihr auch ein Kostüm zum Karneval oder feiert ihr nicht?

Die dargestellten Produkte wurden uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. Meine Meinung bleibt davon jedoch unberührt.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

13 comments on “Mit Mia and Me zum Karneval”

  1. Die Kostüme sind wirklich alle sehr schön 🙂
    Wir freuen uns auch schon sehr auf den Fasching und lieben es, uns zu verkleiden!
    Trotzdem konnten wir uns noch nicht entscheiden, als was wir dieses Jahr gehen.
    Die historischen Kostüme finde ich super! 😀
    Liebe Grüße
    Marina von ideas4parents

    • Hallo Marina,

      noch ists ja noch etwas Zeit bis zum Rosenmontag. Ich bin gespannt, was es bei euch dann werden wird 🙂
      Vielleicht kann man von einer kreativen Verkleidung ja noch in deinem Blog lesen 🙂
      Viele Grüße,
      Yvonne

    • Ha ha, ich auch! Eigentlich bin ich ja ein Faschingsmuffel. Aber was macht man nicht für die Kinder. Die gehen übrigens als Ritter und Elsa. Es gibt im Kindergarten noch das Motto Märchenwald, weswegen ich für die Kleine noch ein Elfenkostüm genäht habe. Aber sie will nur Elsa. 😀
      LG, Tina

  2. Meine Tochter hatte die Mia and Me Phase auch ganz stark. Bin da aber um das Kostüm noch drum rum gekommen. Aber Spiele, Puzzle, Kuscheltiere und Co. waren dann irgendwann hier eingezogen. Selbst alle Filme hatten wir, doch die Phase ist nun seit ca. einem Jahr rum und noch ist keine neue Leidenschaft außer Bücher dazu gekommen. Mal schauen, ob sich das noch ändert.
    Möge deine kleinste noch lange Freude an Mia und Co. haben.

    Das Cleopatra-Kostüm finde ich ja der Hammer. Das könnte ich mir für meine Tochter gut vorstellen.

  3. Huhu.
    Oh, das ist doch mal total niedlich 😉
    Das Mia & me vor allem. Ich selber bin ja nicht so der Freund von Kostüm und da fällt mir ein, meiner Kleiner brauch auch dringend noch eines. Ist ja schon bald Fasching. Werde gleich einmal reinschauen.

    Alles liebe

  4. Oh, was für ein süßes Kostüm bzw. was für süße Kostüme! Ich habe mir dieses Jahr ein Einhornkostüm bei H&M gekauft. Mal schauen, ob ich dieses auch tragen werde. 😀

    Liebe Grüße

    Anna <3

    annashines.com

  5. Historische Kostüme werden bei Kindern immer beliebter? Das finde ich eine schönen Trend. Ich mag historische Kostüme viel lieber als die von irgendwelchen Superhelden. Muss ich diesen Fasching mal genauer hinsehen, wie die anderen verkleidet sind.
    LG Melli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.