Der Frühling hält Einzug – Tulpe für Tulpe reckt sich gen Himmel und lässt den Frühling bunt werden…

Passend zu unserem aktuellen Unterrichtsthema (Frühblüher), haben wir Tulpen gebastelt! Eine kinderleichte einfache  Tulpe mit wenigen Handgriffen zeige ich dir heute.

Tulpen aus buntem Faltpapier

In der Schule hatten wir jede Menge ungenutztes Origami-Faltpapier. Das darf doch nicht einfach in der Ecke liegen, habe ich mir gedacht. Mit wenigen Handgriffen und etwas Tonpapier, Strohhalmen und Klebestreifen hatte ich dann eine Tulpe in der Hand.

Auch meine Schüler waren gleich Feuer und Flamme und haben viele große und kleine Tulpen produziert. Eine fürs Fenster, eine für Mama, eine für die Babysitterin und so weiter. Dass diese Idee so gut einschlägt und selbst noch in der Nachmittagsbetreuung weitergeführt wird, hatte ich mir nicht vorstellen können…

So bastelst du eine einfache Tulpe

Das quadratische Papier muss einmal diagonal gefaltet werden. Dann faltest du es wieder auf und faltest eine zweite Diagonale. Danach sieht es so aus:

Du faltest nun wieder ein Dreieck und knickst die Ecken schräg nach oben. Falte jedoch nicht ganz eng an der Mittellinie, sondern lass etwas Platz, damit eine typische Kronenform  zum Vorschein kommt.

Danach drehst du die Tulpenblüte einmal um und knickst die seitlichen Ecken etwas nach innen. So wirkt die Blüte noch etwas tulpenförmiger.

Die Blüte ist fertig!

Stängel und Blätter für die Tulpe

Als Blattform habe ich meinen Schülern die Wahl zwischen einer eigenen frei kreierten Blattform (eine echte Tulpe stand als Anschauungsmaterial zur Verfügung) oder einer von mir vorbereiteten Schablone gelassen. Die meisten haben sich aber für die Variante mit der Schablone entschieden. Ich persönlich mag ja lieber frei gezeichnete Blattformen. Einfach frei Schnauze etwas mit der Schere aus Buntpapier schneiden und zack!

Als Stängel dienen zwei unterschiedlich lange grüne Strohhalme. Diese müssen oben etwas eingekerbt werden, damit die Blüte aufgesteckt werden kann (ggf. mit Klebeband fixieren).Tulpen basteln mit Kindern, Frühblüher Schule, basteln Strohhalm

Dann noch das Blatt/die Blätter seitlich ankleben (Flüssigkleber ist hierfür besser geeignet als ein Klebestift) und fertig ist die einfache Tulpe!

Unsere Klassenzimmerfenster sehen jetzt schon etwas bunt aus.

In den nächsten Wochen kommt noch was hinzu, denn der Frühling lockt ja auch noch ein paar andere Pflanzen und Tiere hervor…

Bis dahin empfehle ich dir eine weitere einfache Bastelidee für Kinder und Junggebliebene… – besonders gut bei Stress, Unruhe oder aber auch einfach nur zum Werfen und Spaß haben (als Alternative zur Wasserbombe…):

So bastelst du dir einen Knetballon

Und wenn du aus Klorollen noch ein paar andere Blumen basteln möchtest, kann dir vielleicht dieser Beitrag weiterhelfen. Schneeflocken lassen sich nämlich auch ganz leicht in Blumen verwandeln :-).

Ich wünsche dir viel Spaß dabei!!!

Tolle Tipps für einfache Basteleien mit Kindern gibt es von diesen bastelbegeisterten Großeltern, auf deren Seite ich selbst oft schaue.

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.