Schlagwort: kreativ

12 v 12 am Wochenende

Kindergottesdienst in der Passionszeit, Leiden Jesu, Dornenkrone, mit Kindern über Pontius Pilatus sprechen, Kindergottesdienst Kreuzigung

Wie einige von euch schon bemerkt haben, fällt mir das Bloggen gerade etwas schwer. Ich habe so viel um die Ohren, dass ich kaum noch hinterherkomme. Dennoch möchte ich mir eine der liebsten monatlichen Blogparaden nicht entgehen lassen und verbinde sie gleichzeitig mit meinem Rückblick auf das Wochenende. Zwei Fliegen mit einer Klappe – das muss im Moment sein. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schneeflocken aus Klopapierrollen basteln

Basel mit Klorollen, Schneeflocke mit Glitzer

Erst kürzlich habe ich bei meiner Nachbarin zauberhafte Schneeflocken aus Klopapierrollen gesehen. Auch meinen Kindern gefiel es gut, so dass wir die aktuelle Lieferung von Baker Ross gleich dafür einsetzen konnten. Dort enthalten waren nämlich neben zauberhaften Bastelsets auch ein Set mit Glitzer in verschiedenen Farben. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Visuelles Denken durch Sketchnotes

Märchen Sketchnote, Märchen erzählen, Sketchnotes farbig

Als ich den Begriff „Sketchnotes“ als Aufgabe für die „Blog Buddies“ erstmals hörte, wusste ich: „Das wird eine Herausforderung!“

Als kreativer Kopf sollte ich hiervor eigentlich nicht scheuen, dennoch habe ich vor Sketchnotes großen Respekt. Zumindest vor den Sketchnotes, die sich von einfachen Kritzeleien unterscheiden und mit kleinem Effekt eine riesig große Wirkung erzielen. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Ein selbstgemachtes Geschenk zur Geburt

Geschenk zur Geburt Kirschkernkissen Elefant

Vor wenigen Tagen hat meine Kollegin ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Klar doch, dass neben dem neuen Erdenbürger auch Geschenk um Geschenk ins Haus einziehen wird.

Da es mir immer eine besondere Freude ist, neue Erdenbürger mit einem selbstgemachten Geschenk zu begrüßen, habe ich mir auch hier wieder etwas einfallen lassen. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Moosherzen aus Naturmaterialien

Moosherzen Hängedeko

Ferien sind auch dazu da, aufkommende Langeweile kreativ zu vertreiben. Meine Große hat hierbei ein glückliches Händchen und hat sich demnach von mir anleiten lassen, eine Hängedeko mit Moosherzen aus Naturmaterialien zu gestalten.
So kam es, dass sie bei meiner morgendlichen Lauftour durch den Wald ihr Fahrrad geschnappt hat und mich begleitet hat. Dabei ist sie immer wieder vom Fahrrad abgesprungen und hat allerhand „Schätze“ am Wegesrand in Augenschein genommen und in ihren Fahrradkorb gelegt. Daheim angekommen, haben wir uns eine dekorative Idee einfallen lassen. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Windspiel aus Naturmaterialien – schnell selbstgemacht

Windspiel aus Naturmaterialien

Vor etwas mehr als einer Woche habt ihr schon einen kleinen Blick auf unser Windspiel aus Naturmaterialien werfen können. Im #WiB vom 22.05. habe ich nämlich schon davon berichtet… Am besagten WE habe ich diese tollen Windspiele mit den Kindern im Kindergottesdienst gebastelt und so eine Geschichte von Elia, der Gott in leisen Momenten gespürt hat, auf besondere Weise „erleb- und nachvollziehbar“ gemacht. Aber der ganze Background würde diesen Rahmen sprengen und immerhin geht es in diesem Beitrag auch um das Basteln mit Naturmaterialien… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

IKEA-Hack: Sitzbank für den Flur

IKEA Sitzbank

Sie hat seit fünf Jahren ihren festen Platz in meinem Flur und ist nicht mehr wegzudenken: meine improvisierte Sitzbank!

Ursprünglich sollte sie als Sitzmöbel dienen, wenn den Kindern Schuhe angezogen werden, wenn ich beim Telefonieren innehalte oder aber wenn es mal wieder länger dauert – kurzum, ein Ort zum zwischenzeitlichen Verweilen! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Adventskalender selbstgemacht

Adventskalender

Immer wieder habe ich in den letzten Tagen durchblicken lassen, dass ich bereits im Adventskalender-Fieber bin. Meine Lütten bekommen einen Säckchen-Kalender – so wie jedes Jahr. Nichts Spektakuläres, viele Kleinigkeiten, die im Großen und Ganzen die Augen meiner Süßen zum Leuchten bringen. Aber das sind nicht die einzigen Personen, die in diesem Jahr von mir bedacht werden. Einer lieben Freundin möchte ich auch eine kleine Überraschung machen und ihr die Wartezeit bis zum 24. Dezember täglich versüßen. Meine Gedanken hatten gleich tausend Ideen auf Lager, wie ich kreative Adventskalender gestalten kann, doch irgendwie mangelte es mir an der Zeit, diese kreativen Ideen auch wirklich in die Tat umzusetzen. Immerhin bin ich, was Deko und ausdrucksvolle Hingucker anbelangt, sehr einfallsreich und leicht perfektionistisch angehaucht. Schön soll es sein und wahre Freude bereiten, aber schaffe ich das neben meinem ohnehin schon zeitaufwändigem Alltag? Derzeit eher nicht, denn für die Schule habe ich auch noch allerhand zu stemmen. Also habe ich meine eigenen Ansprüche etwas minimiert und die aufwändigen Ideen gedanklich beiseite geschoben. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂