Schlagwort: Tagebuchbloggen

Überall was zu tun

Geschenk zum Einzug

So langsam werden die letzten Kartons ausgepackt und der Krempel von hier nach dort sortiert. Auch weitere Wandregale etc. wollen ihren Dienst an der Wand verrichten, anstatt in der Ecke lieblos rumzustehen.

Also kam die Bohrmaschine wieder recht häufig zum Einsatz. Der Fotoapparat eher weniger. Doch was wir sonst so gemacht haben, verrate ich euch dann doch noch. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im Mai

Rembetikia Hannover

Ich erinnere mich gerade an einen Schüler, der heute den Datumsdienst verrichtet und der Klasse lautstark das Datum verkündet hat: Heute ist Freitag, der 05.05.2017. Doch zu diesem Zeitpunkt dämmerte mir noch nicht, dass dieser Tag für mich als Bloggerin auch etwas besonderes ist… Der Groschen fiel erst mit einer E-Mail, die mich an WMDEDGT erinnerte…

Aber nun kann ich ja loslegen, meinen Tag zu beschreiben! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im April

Zahn verloren, Zahnunfall

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Genau dieser Frage geht Frau Brüllen jeden Monat mit ihrer beliebten Blogparade auf den Grund. Sehr gern nehme ich mir Zeit, das für mich auch mal so festzuhalten, denn im Moment fehlt sich jeder Tag wie ein vorbeirasender ICE an.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Alles muss raus!

Grillen im März

Die Zeit bis zum Umzug vergeht wie im Fluge. In dieser Woche haben wir schon die ersten zwei Umzugskisten gepackt, geringe Mengen Tand entsorgt und gute brauchbare Dinge für einen Flohmarkt beiseite gestellt. Auch bei ebay-Kleinanzeigen bin ich aktiv und nach und nach verändert sich der Hausstand. Ein komisches, aber durchaus befreiendes Gefühl! Liebgewordenes wird neu bewertet und manche Situationen noch viel bedeutsamer wertgeschätzt.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im März

kindgerechtes Abendbrot, Brotfiguren, Oktopus aus Schnittchen

Ist schon wieder ein Monat vergangen? Mit kommt es vor, als hätte ich erst kürzlich einen Beitrag zu WMDEDGT geschrieben… Heute ist sogar jede Menge passiert und es war noch nicht mal ein arbeitsreicher Wochentag, sondern Sonntag. Ein Tag, der bei uns eigentlich ganz im Zeichen der Familie steht. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im Januar 2017

kindgerechtes Abendbrot, Brotfiguren, Oktopus aus Schnittchen

Es ist kalt, verdammt kalt für mein Empfinden. Nur langsam strecke ich meine Glieder unter der warmen Bettdecke hervor. Ich wundere mich beim Blick auf die Uhr. 07:57 Uhr und kein Kind ist wach? Wie schön es doch ist, in den Ferien wirklich nicht um 06:30 Uhr auf den Beinen stehen zu müssen.

Doch dann, ein Schniefen und dann ein Tapsen. Ich rechne mit der Kleinen, doch dann steht die Große im Schlafzimmer und wünscht mir einen guten Morgen. Verkehrte Welt, denn eigentlich kommt die Große nicht vor 09:30 Uhr aus ihrem Bett. Nun denn, wenn schon das erste Kind aufgestanden ist, will ich es ihr mal gleichtun. Der 5. Januar beginnt und mit ihm das monatliche Tagebuchbloggen zur Blogparade WMDEDGT. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT am Samstag

Ich hasse kalte Novembertage! Ganz besonders, wenn sie nicht nur kalt, sondern auch nass sind. Wie gut, dass heute Samstag ist und ich nicht unbedingt vor die Tür muss – ganz im Gegensatz zum Berufsalltag… Also gehe ich diesen Tag doch mal ganz entspannt an und schäle mich nicht um 6:30 Uhr aus dem Bett. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂