Schlagwort: WMDEDGT

WMDEDGT im Mai

Rembetikia Hannover

Ich erinnere mich gerade an einen Schüler, der heute den Datumsdienst verrichtet und der Klasse lautstark das Datum verkündet hat: Heute ist Freitag, der 05.05.2017. Doch zu diesem Zeitpunkt dämmerte mir noch nicht, dass dieser Tag für mich als Bloggerin auch etwas besonderes ist… Der Groschen fiel erst mit einer E-Mail, die mich an WMDEDGT erinnerte…

Aber nun kann ich ja loslegen, meinen Tag zu beschreiben! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im April

Zahn verloren, Zahnunfall

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Genau dieser Frage geht Frau Brüllen jeden Monat mit ihrer beliebten Blogparade auf den Grund. Sehr gern nehme ich mir Zeit, das für mich auch mal so festzuhalten, denn im Moment fehlt sich jeder Tag wie ein vorbeirasender ICE an.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im März

kindgerechtes Abendbrot, Brotfiguren, Oktopus aus Schnittchen

Ist schon wieder ein Monat vergangen? Mit kommt es vor, als hätte ich erst kürzlich einen Beitrag zu WMDEDGT geschrieben… Heute ist sogar jede Menge passiert und es war noch nicht mal ein arbeitsreicher Wochentag, sondern Sonntag. Ein Tag, der bei uns eigentlich ganz im Zeichen der Familie steht. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Kleine Lichtblicke am Wochenende

Lichtblicke, iFrogz Kinderkopfhörer mit Fuchs

Auch wenn es nur ein kurzes Gastspiel war, so haben uns die wenigen Sonnenstrahlen am Samstag zu einem kleinen Aufenthalt im Garten gelockt. Am Sonntag gab es dann ganz andere Lichtblicke, doch davon gleich mehr, denn der Sonntag steht ja auch unter dem Motto „WMDEDGT“ zu dem Frau Brüllen in jedem Monat aufruft. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im Januar 2017

kindgerechtes Abendbrot, Brotfiguren, Oktopus aus Schnittchen

Es ist kalt, verdammt kalt für mein Empfinden. Nur langsam strecke ich meine Glieder unter der warmen Bettdecke hervor. Ich wundere mich beim Blick auf die Uhr. 07:57 Uhr und kein Kind ist wach? Wie schön es doch ist, in den Ferien wirklich nicht um 06:30 Uhr auf den Beinen stehen zu müssen.

Doch dann, ein Schniefen und dann ein Tapsen. Ich rechne mit der Kleinen, doch dann steht die Große im Schlafzimmer und wünscht mir einen guten Morgen. Verkehrte Welt, denn eigentlich kommt die Große nicht vor 09:30 Uhr aus ihrem Bett. Nun denn, wenn schon das erste Kind aufgestanden ist, will ich es ihr mal gleichtun. Der 5. Januar beginnt und mit ihm das monatliche Tagebuchbloggen zur Blogparade WMDEDGT. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

#WMDEDGT im Dezember

Anfang, Baubeginn, Bauzeichnung

Bereits gestern hat Frau Brüllen in ihrer monatlichen Blogparade „Was machst du eigentlich den ganzen Tag“ (WMDEDGT) wieder einmal zum Tagebuchbloggen aufgefordert. Auch ich möchte meiner WMDEDGT-Tradition treu bleiben und meinen 5. Dezember hier niederschreiben. Zwar haben wir nun schon den 6. Dezember und der Nikolaus war fleißig, aber lesenswert könnte es ja trotzdem sein! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT am Samstag

Ich hasse kalte Novembertage! Ganz besonders, wenn sie nicht nur kalt, sondern auch nass sind. Wie gut, dass heute Samstag ist und ich nicht unbedingt vor die Tür muss – ganz im Gegensatz zum Berufsalltag… Also gehe ich diesen Tag doch mal ganz entspannt an und schäle mich nicht um 6:30 Uhr aus dem Bett. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im September: Tatort Grundschule

Wortarten Grundschule

Nun ist es fast passiert und ich hätte in der Überschrift noch August geschrieben… Irgendwie rast die Zeit gerade so an mir vorbei. Ich bin immer ganz froh, wenn eine Alltagswoche hinter mir liegt und ich am Wochenende Zeit für die Dinge habe, die meinen Schreibtisch gerade überbevölkern. In der Grundschule konnte ich heute zunächst einmal die Frucht des vergangenen Samstags ansatzweise ernten, so dass ich für die monatliche Blogparade bei Frau Brüllen mal wieder was aus dem schulischen Alltag beisteuern kann. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT in den Ferien

Was Lehrer so in den Ferien machen, interessieren auch meine Schüler. Wenn ich mich mal in der Stadt blicken lasse und einigen von ihnen über den Weg laufen, fragen sie doch glatt, was ich so in den Ferien mache und sind dann ganz erstaunt, wenn sie meine Antworten hören. Denn so lange ich noch nicht im Urlaub bin, habe ich immer noch Schule im Sinn und „arbeite“ somit trotzdem noch. Was das im Einzelnen ist, könnt ihr anlässlich meines Beitrags zu „WMDEDGT“ von Frau Brüllen lesen. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂