Schlagwort: Wochenende in Bildern

Ponycamp, Bogenschießen und mehr

Mini_Shetties Ponycamp

Diese Wochenende hatte mal wieder von allem etwas: Arbeit an unseren Außenanlagen, Spiel und Spaß mit den Kindern und eine besondere Ferienaktion. Für die Große ging es nämlich ein ganzes Wochenende auf einen Reiterhof. Das hatte sie lange herbeigesehnt. Ob es dann auch wirklich so schön wie bei Bibi und Tina war, verrate ich euch in diesem Beitrag. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Integration ins Dorfleben

Tischkamin, Dorfleben

Nun wohnen wir im Ländlichen und haben die Dorfpopulation auf knappe 2000 Dorfbewohner angehoben. Bereits am vorletzten Wochenende haben wir uns beim Maibaumaufstellen unter die Alteingesessenen gemischt und Smalltalk gehalten. An diesem Wochenende wurden erste Kontakte auf Kinderseiten ausgebaut – ein Anfang. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Überall was zu tun

Geschenk zum Einzug

So langsam werden die letzten Kartons ausgepackt und der Krempel von hier nach dort sortiert. Auch weitere Wandregale etc. wollen ihren Dienst an der Wand verrichten, anstatt in der Ecke lieblos rumzustehen.

Also kam die Bohrmaschine wieder recht häufig zum Einsatz. Der Fotoapparat eher weniger. Doch was wir sonst so gemacht haben, verrate ich euch dann doch noch. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Wir kommen noch nicht zur Ruhe

Leifheitfenstersauger. #GoLeifheitTest

Obwohl wir bereits am letzten Wochenende eingezogen sind, sind nach wie vor viele kleine „Baustellen“ offen. So schrauben, sägen oder ordnen wir recht häufig – alles soll schließlich einen schönen Platz finden. Zur Ruhe kommen wir also noch lange nicht, obwohl sich natürlich einige kleine Momente der Ruhe ergeben haben. Aber das seht am besten selbst. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Zu Ostern im neuen Heim

Wandtattoo Familie, Wandtattoo Sprüche, Wandtattoo bimago

Nun haben wir es doch geschafft: Ostern im neuen Haus feiern. Eigentlich hatten wir gar nicht mehr dran geglaubt und uns damit arrangiert, die erste Nacht an Ostermontag in der neuen „Heimat“ zu verbringen. Doch wie es fleißige Hände wollten, kam es bereits am Samstag zur ersten Übernachtung im Eigenheim. Bis es aber dazu kam, gab es jede Menge zu tun. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂