Limalisoy
steht für Leben! Also nicht direkt jetzt, aber es IST unser Leben.

Limalisoy – ein Familienblog

Seit fast zwei Jahren blogge ich und lasse meine wachsende Leserschaft an unserem Familienalltag teilhaben. Der Blogname ist ein Fantasiename, der aber mit uns persönlich zu tun hat. Lima, Liso und das Y stehen für mich und meine zwei bezaubernden Töchter (*2007) und (*2011). Wir stellen damit nicht nur das Gerüst des Blognamens dar, sondern beleben diese Seite auch durch unseren unterhaltsamen Familienalltag. Bei unterschiedlichen Charakteren bleibt nämlich eine bunte Mischung mit kleinem und großem Chaos, lauten und leisen Tönen oder aber freudvollem Lachen und manchmal auch traurigen Momenten nicht aus.

Limalisoy – Kinder und Kreativität

Die Große steht mit ihren 9,5 Jahren auf der Schwelle zur Vorpubertät und lässt ihrem inneren Gefühlschaos durchaus auch durch lautes Türenknallen freien Lauf. Dennoch ist sie sehr feinfühlig, hat eine hohe Sozialkompetenz und erfreut mit ihrer Kreativität, ihrem musikalischen Talent und ihrer Freude an schönen Dingen die ganze Familie.

Im Gegensatz dazu wirkt meine emotionsgeladene Kleine fast wie eine Ronja Räubertochter. Sie ist wild, mutig, herausfordernd und ein absolutes Hau-Drauf-Kind. Ängste kennt sie nur in emotionalen Dingen. Ansonsten klettert, turnt tanzt und hüpft sie was das Zeug hält – bereits mit neun Monaten erklomm sie die Hochbettleiter ihrer Schwester. Ganz besonders intensiv beschäftigt sie sich mit kreativen Dingen: Hierbei kann sie ganz in eine Welt versinken und wirklich ausdauernd malen, basteln oder puzzeln. Mit fast 5 Jahren hat sie ein Vorstellungsvermögen, das mich fast täglich erstaunt. Man muss sie einfach „machen lassen“  und wird dann auf wundervolle Art und Weise überrascht oder mit einer Begeisterungsfähigkeit belohnt, die seinesgleichen sucht.

Limalisoy – Multipassioniertheit und Zauberhände

Wenn die Kinder schon so kreativ sind, muss ja auch beim Rest der Familie davon was zu spüren sein… Der Mann im Hause baut und tüftelt was das Zeug hält. Als multidimensional einsetzbarer Handwerker hat er ein absolut breites Spektrum an Interessenschwerpunkten. Das nutzt er auch intensiv, um nicht mehr wirklich reparierbare Dinge mit seinen Zauberhänden zu einem neuen Leben zu verhelfen. Und seitdem er die Branche gewechselt hat und nun im Außendienst sein Talent zum Besten gibt, baut er in seiner freien Zeit ganz besondere Sandsteinlampen und Feuersteine.

Bei mir selbst liegt die Kreativität ebenfalls im Blut. Auch ich hatte als Kind schon zahlreiche Interessen und habe mich mit Fimo, Batik, Seidenmalerei, Zeichnen und anderen Hobbys beschäftigt. Da lag es nahe, das auch mein Studiengang neben Germanistik unbedingt Kunst(pädagogik) beinhalten musste. Als Kunstlehrerin darf ich dann auch von Berufswegen kreativ sein – letztendlich ist dadurch ja auch mein Bloglogo (Drache „Flacki“) entstanden :-). In meiner Freizeit nähe, häkele, bastele oder male ich. Vorausgesetzt, die Zeit reicht dafür aus ;-). Denn seitdem ich das Schreiben für mich entdeckt habe, kommen andere Hobbys häufig zu kurz.

Als Familie nehmen wir uns häufig Zeit für gemeinsame Unternehmungen. Je nach Zeitfaktor machen wir Kurzurlaube, gehen in Freizeitparks/Zoo oder suchen nach dem „heiligen Gral“ und begeben uns auf Geocaching-Tour. Was auch immer wir uns aussuchen – stets sind wir in irgendeiner Art und Weise aktiv.

Limalisoy – Bloggen mit Begeisterungsfähigkeit

Das Schreiben ist für mich eine Möglichkeit, meine tausend Gedanken aus dem Kopf zu bekommen. Denn meine Multipassioniertheit und Begeisterungsfähigkeit lenken mich zu vielen Interessengebieten. In wichtigen Punkten lege ich mich gern fest, aber im Blog schreibe ich über all das, was mich interessiert, bewegt oder in irgendeiner Art und Weise berührt. Dabei bleibe ich mal ernst oder nehme mich selbst auf die Schippe.

Kooperationen gegenüber bin ich aufgeschlossen, sofern es meinen Blog bereichern und meinen Lesern einen Mehrwert bieten kann. Mehr dazu hier.

Also bleib neugierig und begleite unseren Familienalltag in der virtuellen Welt –

Ich freue mich, dass du da bist!

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂