Vor knapp zwei Monaten haben die Kinder im Rahmen der Botschafter-Aktion von Goretex neue Schuhe bekommen. Während die Große sehr pfleglich mit ihrem Schuhwerk umgeht, lässt die Kleine nichts aus. Sie lebt frei nach dem Motto: „Ich will Spaß, ich geb´ Gas!“ und das nahezu unaufhaltsam.

Was sie so alles mit ihren Schuhen angestellt hat, hab ich in Ansätzen dokumentiert: Ob nun Fahrradfahren lernen, Geocaching oder in der Reithalle rumturnen, die Schönheit der Schuhe wird nicht geschont.

#goretexbigdays

Robuste Kinderschuhe

Auch zwei kleine „Unfälle“, weil der Weg zur Toilette zu weit war, haben sie schon ausgehalten. Für mich hieß es da immer: „Wer will die fleißigen Waschfrauen sehen?“, so dass sich die ausgewaschenen Schuhe immer mal wieder zu den Wäschestücken auf der Wäscheleine gesellen durften. Nun aber gab es die Krönung! Das Regenwetter der letzten Tage und die Matsche im Reitstall forderten ihren Tribut. Der Dreck saß so tief im Oberstoff des Schuhwerks, dass es nicht mehr schön von Hand sauber zu machen war. Deshalb habe ich mich entschlossen, die Schuhe mal mit in die Waschmaschine zu geben. Schonwaschgang versteht sich.

Schuhe in der Waschmaschine

Ob ich dieses Risiko mit der Waschmaschine eingehe, habe ich mir lang und breit überlegt. Immerhin kann es passieren, dass die Goretex-Oberfläche danach nicht mehr wasserdicht ist, die Membran durch den Waschgang Schaden nimmt oder die Glitzernieten abfallen. Da die Kleine ohnehin nicht schonend mit den Schuhen umgeht und die nun wirklich vor Dreck trieften, hab ich mich nach einer groben Reinigung mit einer Bürste doch für die Waschmaschine entschieden.

#goretexbigdays

Als der Waschgang beendet war, kam die Ernüchterung. Weder Oberstoff, noch Schnürsenkel sind richtig sauber geworden. Der Dreck sitzt halt sehr tief… Aber trotzdem sehen die Schuhe ansehnlicher als vorher aus. Die kleinen Rückstände wird Mullebiene wahrscheinlich in den kommenden Tagen unter neuen Flecken versteckt haben… Was den Wasserschutz anbelangt, werde ich mal Gummistiefelwetter abwarten und dann sehen wir mal weiter. Zum Thema Glitzerpaillette kann ich nun feststellen, dass die ganz gut befestigt sind. Auf einem Schuh sind zwar einige wenige am unteren Rand des Schuhs abgefallen, am anderen Schuh jedoch keine einzige. Hier hat Primigi nicht nur gutes Design bewiesen, sondern auch auf die Qualität des Schuhoutfits gedacht.

Weitere #goretexbigdays könnt ihr übrigens hier, hier oder hier nachlesen.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

2 Comments on Die halten was aus! #goretexbigdays

  1. Was für eine Sauerei 🙂 Schuhe müssen schon was mitmachen wie man sieht aber die sehen ja quasi wieder fast aus wie neu. Solange nur ein paar Steinchen abgehen und der arge Schmutz so gut wie verschwunden ist, ist das ein super Ergebnis.

    Gutes Schuhwerk ist sehr wichtig und ich denke diese Schuhe sind perfekt für Kinderfüsschen und halten viele Abenteuer aus .

    Danke für die tolle Vorstellung denn die Schuhe wurden wirklich getestet und zwar so richtig 🙂

    Liebe Grüße Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.