Das vergangene Wochenende war recht wechselhaft – von allem etwas dabei: Unterrichtsvorbereitung, ganz viel Kreativität und der Erfahrung, einmal Einlaufkind in der Handballbundesliga zu sein.

Nach dem Unterricht ist vor dem Unterricht

Wenn eine Klassenarbeit ansteht, bin ich sehr bemüht, meine Schüler richtig gut vorzubereiten. Daher habe ich den Freitag Nachmittag wie auch den Samstag Vormittag damit verbracht, 17 Hefte, Arbeitshefte und Mappen zu kontrollieren, um eine ordentliche Diagnose zum Lernstand hinzubekommen. Aus den Ergebnissen habe ich am Sonntag eine Übersicht erstellt, die ich wiederum für die Erstellung individueller Übungspläne für die Klassenarbeit nutzen konnte. Hierzu habe ich dann entsprechende Arbeitsblätter und Übungen zu einer Lerntheke zusammengestellt, von der sich jedes Kind ganz nach seinen Bedürfnissen bedienen soll.

Unterricht Grundschule Lerntheke Vorbereitung

Kreativität am frühen Morgen

Die Kleine hat sich bereits nach dem Aufstehen kleine Bastelsets aus dem Wohnzimmer gemopst und ganz für sich allein in ihrem Zimmer gewerkelt.

Baker Ross HerbstVor Kurzem hatte ich Glück und wurde neben 19 weiteren Personen für eine ganz besonderen Produkttest von der Freundin-Trend Lounge ausgewählt. Am Samstag ist das Paket dann auch endlich angekommen, so dass wir am liebsten sofort losgelegt hätten.

Freundin Trend Lounge Produkttest

Doch unsere Kreativität musste noch in Schach gehalten werden, denn zuvor musste noch ein anderes „wichtiges“ Ereignis erlebt werden…

Einlaufkind beim Handball

Nachdem meine Tochter bereits in der letzten Saison das Glück hatte, für unseren Heimatverein in der zweiten Handballbundesliga als Einlaufkind auf Spielfeld zu gehen, gab es am Samstag die Steigerung. Zusammen mit ihren Mitspielern aus der neu gegründeten E-Jugend durfte sie die „Recken“ aus Hannover begleiten – ein Ereignis, das sie nicht so schnell vergessen wird. Das gilt übrigens auch für mich, denn als Mutter ist das ja auch noch mal ein ganz besonderes Erlebnis ;-).

die Recken gegen Flensburg

Fast in erster Reihe schaute ich mir also eine spannende Trommelshow an, bevor meine Tochter und ihre Kameraden ihren großen Auftritt hatten. Das ging alles so schnell, dass ich gar nicht gesehen habe, mit wem sie da eingelaufen ist. Wie gut, dass es für solche Fälle eine entsprechende TV-Mediathek gibt 😉

Das Spiel selbst war leider etwas unerfreulich, denn die „Recken“ haben schon richtig was in den Kasten bekommen. Aber die Stimmung war super und das zählt ja auch schon mal!

Handballspiel Hannover gegen Flensburg

Im Anschluss stürmten Kinder und Erwachsene das Feld und erhaschten dann die eine oder andere Unterschrift. Mit ihrem Handball und einem ganzen Satz Autogrammkarten (jedes Einlaufkind bekam das geschenkt) in der Hand sammelte sie Autogramme. Ihr Einlaufpartner, der Kapitän, verewigte sich dabei als erstes auf dem Shirt, dass fast alle Kinder nach dem Einlaufen nicht mehr ausziehen wollten.

Torge Johannsen

Am Ende des Abends hatte sie immerhin fünf Unterschriften sammeln und weitere ganz besondere Fotos mit Spielern können, denn auf einmal waren alle Spieler weg. Der Abend wirkte trotzdem noch lange nach, bevor sie recht müde ins Bett fiel.

Wir bauen eine Infotafel

Am Sonntag Nachmittag wurden wir alle erneut kreativ. Denn nun wurden endlich die neuen Werkzeuge eingeweiht.

Vorwerk Twercs

Wir sägten, sprühten den letzten Rest einer Farbdose aufs Holz, schmirgelten, klebten und schraubten gemeinsam, so dass schlussendlich ein Familienwerk daraus entstand:

Vorwerk Twercs Kreativste Flur-Organizer

Genaueres dann aber zu gegebener Zeit…

Am Abend habe ich das Wochenende Revue passieren lassen und mir zwei Folgen einer charmanten Krimiserie der Amazon TV angeschaut. Das Windlicht, das mir meine Tochter erst kürzlich zum Geburtstag geschenkt hat, sorgte für die richtige Stimmung ;-).

img_1775

Verlinkt beim Wochenende in Bildern.

 

9 Comments on Einlaufkind in der Handballbundesliga sein

  1. Oh diese tollen Werkzeuge hatte ich auch gesehen 🙂 Ich hatte mich aber nicht beworben, weil wir irgendwie alles davon in groß schon haben, aber toll fand ich die schon!

    Einlaufkind sein, ist bestimmt ein tolles Erlebnis! Da hattet ihr ja ein vollgepacktes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Jana

  2. Na bei dir ist ja ordentlich was los ! Da sind die Kids ja bestimmt total begeistert.
    Ich bin gespannt was ihr mit Twercs noch so schönes gestaltet. Ich bin nicht so kreativ und gebastelt wird nur im Notfall 🙂

    • Wie wahr! Es hat sie vor allen Dingen nochmal fürs eigene Spiel beflügelt. Mittwoch ist wieder Training und am kommenden WE der nächste Spieltag mit zwei Gegnern.
      Aber für mich war es auch spannend, sie so zu beobachten – wie sie auf einmal wirklich Feuer und Flamme war…
      Liebe Grüße nach Österreich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.