Mütter, insbesondere Alleinerziehende (impliziert auch Väter) haben es nicht leicht. Was es da alles zu organisieren gibt???? Ganz zu schweigen von der vielen Arbeit, die entgeltlich nicht entlohnt wird. Damit meine ich speziell die Arbeiten, die durch Haushalt und Kindererziehung anfallen. Da fällt mir doch aktuell auch noch die Diskussion um das Betreuungsgeld ein, die in den letzten Tagen in Hamburg Wellen bis nach Bayern schlägt und entsprechende Landesministerien hitzig reagieren lässt. Aber darum geht es heute nicht! Für meine Kategorie „Aus dem Netz gefischt“ habe ich einen wundervollen Beitrag eines Amerikaners gefunden, der die Dienstleistungen seiner „home-stayed wife“ mal in Ziffern berechnet hat. Das so ermittelte Jahresgehalt lässt sich durchaus sehen und stellt so manchen Jahresverdienst der Mittelklasse in den Hintergrund. Mehr dazu – vor allen Dingen der entsprechende Link zum Nachlesen – gibt es unter „Aus dem Netz gefischt“ (das Aktuellste dieser Kategorie ist immer ganz unten zu finden).

Habt einen schönen sonnigen Tag! Der Frühling ist da <3 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.