Meine Tochter hat ein neues Lied im Flötenunterricht gelernt: „If you´re happy and you know it…“ tönt es nun mit guten und (noch) einigen schiefen Tönen aus dem Kinderzimmer. Nicht nur, dass das Lied per se einen fröhlich stimmenden Rhythmus besitzt, sondern auch bei der Kleinsten fröhliche Stimmung verbreitet…

Die Kleinste summt das Lied nämlich mit und weicht der Großen beim Üben kaum von der Seite. Wie schön, dass die Große sie gleich mit einspannt und ihr das Stampfen an den richtigen Stellen des Liedes beibringt. Und so sind alle fröhlich 🙂

Doch nicht nur das ist ein Grund zur Freude. Denn gestern gab es einfach nur mal so ein paar Blumen und die erfreuen nicht nur mein Herz, sondern auch meine Küche :-).

Sonntagsblumen

Habt einen schönen Sonntag!

Mit diesem Beitrag nehme ich an folgenden Blogparaden teil: #Sonntagsfreude, #toller Sonntag und #Sonntagsglück. Schaut doch auch mal vorbei ;-).

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

7 comments on “If you´re happy…”

  1. Selbst gespielte Musik aus dem Kinderzimmer ist etwas vom schönsten.
    Ich vermisse die Querflöte und die Violine meiner Töchter schon sehr.
    Aber beide haben auf der Blockflöte begonnen.
    L G Pia

  2. Das kenne ich von meinen Kindern. Meine Große flötet zwar noch nicht, aber bei uns wird gerade seit mehreren Wochen die Vogelhochzeit von Rolf Zuckowski (hoffe, ich habe das richtig geschrieben) gespielt und dazu gesungen. Den Ohrwurm kriege ich gar nicht mehr raus.

    die Blumen sind schön 🙂 Hätten mir jetzt auch gefallen 😉
    LG und schönen Sonntag, Christine

  3. Ich glaube, das Lied mussten wir damals auch im Musikunterricht singen! Meine Tochter hat eine zeitlang auch Flöte gespielt, das möchte ich gern mal wieder hören!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Das sind wirklich Gründe zum glücklich sein.
    Mich freuts auch immer sehr, wenn die Kinder lieb zueinander sind.
    Da ist es schon fast (!) egal, was sie zusammen machen.
    Zusammen musizieren ist natürlich besonders schön.
    Ganz lieb, Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.