FlackiIhr Lieben,

wie euch bestimmt schon aufgefallen ist, gibt es auf meiner Seite derzeit einige Veränderungen…

Nicht nur, dass mein Header anders aussieht, ich mir mein eigenes Logo gezeichnet und farblich bearbeitet habe und ich mich von einigen statischen Seiten getrennt habe (entfernt wurde die Seite zum KiGo sowie der Einblick in meinen Kunstunterricht), sondern auch eine generelle Veränderung.

In letzter Zeit habe ich meinen Fokus darauf gerichtet, mehr zum Thema #Depressionen zu schreiben. Das tut mir gut und öffnet mir ganz neue Türen. Ich habe nicht nur das Gefühl, dass meine Artikel gerne gelesen werden, sondern habe auch einen Stein von meinem Herzen fallen lassen. Das Schreiben und auch das „Revue passieren lassen“ meiner eigenen Erfahrungen befreit mich gerade ungemein. Neue Kraft bekomme ich auch von euch und euren lieben Kommentaren. Es macht mich glücklich, diese Themenreise mit euch gemeinsam zu gehen. Und es wird weiter gehen, damit mehr Menschen über dieses Thema sprechen und sich -hoffentlich- weiterhin öffnen, interessieren und Mut machen, damit die Hilflosen unter uns, die „Schubladendenker“ oder „unter-den-Teppich-Kehrer“ ihr bisheriges Handeln überdenken.

Ich habe auch gemerkt, dass ihr euch für mich und meinen Alltag interessiert. In Zukunft wird also auch davon ein bißchen mehr in meine Blogarbeit einfließen. So viel, wie ich möchte und meinen Kindern und mir gegenüber auch vertreten kann.

Trotz all´ der thematischen Neuerungen möchte ich auf Rezensionen und Produktvorstellungen nicht verzichten. Ich teste und beschreibe ohnehin nur diejenigen Produkte, die für mich oder meine Kinder einen persönlichen Wert haben, uns interessieren oder sonst einen Reiz auf uns ausüben. Ich selbst lese auch gern Produktvorstellungen bei lieben Blog-Kolleginnen und habe schon das eine oder andere auf Empfehlung nachgekauft. Das Testen und Ausprobieren ist ein Teil von mir und meine Kinder lieben es, wenn neue Pakete kommen und sie sich an den Inhalten teilweise nicht satt sehen können. Erst am Samstag kam ein Paket mit sechs neuen Büchern an, die ich demnächst hier vorstellen werde.

Aber nicht nur hier werde ich über interessante Kinderbücher schreiben. Denn in wenigen Wochen werden meine/unsere (meine Große arbeitet nun fleißig als „Buchbotschafterin“) Buchtipps auch außerhalb meines Blogs veröffentlicht. Und damit ist es nun auch ganz offiziell: Ich mache „Seitensprünge“, blogge „fremd“ oder fische in anderen Gefilden. Dazu habe ich eine neue Seite eingerichtet, auf der ich meine anderweitigen Publikationen für euch sammeln werde.

Zu guter Letzt gibt es noch eine weitere Ankündigung:

Im Rahmen meiner „Professionalisierungs“-Ambitionen werde ich auch einen Blogumzug vornehmen.

Hier ist noch nichts in trockenen Tüchern und auch mit dem technischen Know-How muss ich mich erst noch etwas auseinandersetzen, aber zu meinem Geburtstag im kommenden Monat beschenke ich mich selbst mit meiner eigenen Domain. Mit allem Drum und Dran versteht sich! Und dann wird gefeiert. Also nicht wirklich. Vielleicht mal kurz anstoßen und sich heimlich freuen und da ich meine Freude gern teile und es mich richtig glücklich macht, wenn ich andere glücklich machen kann, werde ich meinen Blogumzug mit einer neuen Verlosung verbinden.

Freut euch auf die nächsten 5 Wochen. Bis dahin hätte ich es gern erledigt.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

2 comments on “Neuerungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.