Immer wieder kommen kleine Pakete mit Unmengen Packpapier als Füllmaterial an. Tolles Material, um es einfach ungenutzt zu lassen. Geschenkpapier mit Kartoffeldruck, Papierkugeln zum Mülleimer-Basketball und heuer auch eine wundervolle Unterwasserlandschaft. Genau diese Idee möchte ich heute zeigen, denn was meine Jüngste daraus gemacht hat, hat eine Eigendynamik entwickelt. Während des Arbeitens entwickelte sie immer weitere Ideen und erschuf damit aus Packpapier (Müll) ein kleines Kunstwerk…

Eine Unterwasserlandschaft aus Packpapier

Bevor wir aus dem braunen Packpapier eine Meereslandschaft machen konnten, musste es erstmal ein wenig eingefärbt werden. Wie gut, dass das Wetter gerade mitspielt – eine tolle Aktion, um draußen zu arbeiten!

Mit Acrylfarbe und Wasser haben wir eine sehr flüssige blaue Wasserfarbe angemischt. Um den Effekt von Wellen und Wasserspiegelungen ein wenig nachzueifern, haben wir das Papier ordentlich geknüllt. In den Knickfalten sammeln sich nämlich mehrere Pigmente der flüssigen Farbe :-).

Nach dem Glattstreichen kam die Farbe drüber – ein wenig schwenken, pusten und mit einem kleinen Schwamm verteilt und dann zum Trocknen in die Sonne!

Unterwasserlandschaft, kreativ mit Kindern, mit Wasserfarbe malen, Packpapier verwerten

Wozu kann ich farbigen Kleber verwenden?

Was gibt es nicht alles für Leben im Meer? Ob Fische, Meeressäugetiere, krabbelnde Lebewesen oder Algen – nur um eine kleine Auswahl zu nennen… Meine Tochter hat sich für eine bunte Mischung entschieden. Doch nicht nur bei der Auswahl der Lebewesen wollte sie eine bunte Mischung haben, auch beim Material war sie sehr erfinderisch.

Angeregt durch farbigen Kleber, hat sie gleich mal einen Hai und ein Seestern gestaltet. Und ich hab mich schon immer gefragt, was sich die Kleberhersteller bei dem bunten Kleber so denken? Zum Kleben doch viel zu schade! Wenn ich daran denke, welche Farbenvielfalt da mittlerweile auf dem Markt ist… Viele meiner Schüler haben so etwas nämlich auch in ihrem Schlampermäppchen… Während der pinkfarbene Glitzerhai sehr schön im Licht zu erkennen ist und sonst eher durch das Blau im Hintergrund verblasst, kommt der grüne Seestern ganz hervorragend zur Geltung! Doch Vorsicht beim Trocknen – klebt ja noch eine Weile 🙂

gestalten mit farbigem Kleber, farbiger Kleber mit Glitzer, mit Glitzerkleber malen, mit Kleber malen

Meerestiere mit Papierschnipseln gestalten

Um einen Delfin darzustellen, hat sich meine Tochter für Papierschnipsel entschieden. Als Vorlage dienten verschiedene Zeichenbücher zum einfachen Zeichnen verschiedener Tiere.

mit Papierschnipseln gestalten, Kunst mit Papier, mit Papier basteln, Delfin aus Papier, Meerestiere gestalten

Zum Einsatz kamen auch sehr pigmentreiche Buntstifte, die auch mit Wasser vermalbar sind. Daraus entstand eine knallig grüne Alge sowie ein richtig frecher Blauwal. Dessen Zähne kamen am besten mit einem weißen Papierschnipsel zur Geltung…

Meerestiere malen, malen mit Stabilo Woody, malen mit Wachsmalstiften, Wachsmalstifte für kleine Kinder, Stabilo Woody, wasservermalbare Wachsstifte, kreativ mit Kindern, mit Kindern malen, Unterwasserwelt

Gestalten mit Naturmaterial

Nachdem auch noch ein knallig roter Krebs aus Filz den Platz in der Unterwasserwelt gefunden hat, ging es vom Küchentisch wieder nach draußen. Auf der Wiese hinter dem Haus fand die Kleine Löwenzahn, Kamillenblüten und anderes Kraut. „das sind doch tolle Algen!“, rief sie voller Begeisterung. dass diese doch nicht wirklich haltbar sind und nach einem Tag schon ganz vertrocknet auf dem Bild aufsehen werden, habe ich ihr nicht gesagt. Die Freude über ihren Entdeckergeist wollte ich nicht schmälern. Also klebte sie fleißig Grünzeug mit Flüssigkleber und ergänzte ihr ehemaliges Packpapier dann noch mit Sand und Erde… Gibt es ja auch alles auf dem Meeresgrund.

Unterwasserlandschaft mit Naturmaterial, Gestaltet mit Naturmaterial, Kinder kreativ, Meeresbild, Packpapier

Ich bin richtig stolz auf ihren Ideenreichtum und übernehme dieses Projekt demnächst für meine Schulklasse. Das Thema Wasser steht im Juni im Sachunterricht auf dem Plan. Neben diversen Experimenten wird es dann auch eine Kreativwerkstatt geben, wozu ich neben dem Thema „Boot/Floß bauen“, „Seifenblasenbildern“ auch die „Unterwasserlandschaft“ anbieten möchte. Mal sehen, was meine Schüler daraus machen werden und ob sie ihre bunten Klebestifte auch in dieser Art als Farben verwenden…

Unterwasserlandschaft, mit Packpapier gestalten, Packpapier wiederverwertet, Upcycling mit Kindern

Auch mit anderen Naturmaterialien waren wir schon sehr kreativ. Zum Muttertag empfehle ich ein Moosherzen als Mobile oder aber ein schönes Windspiel aus verschiedenen Materialien, die wir am Wegesrand gefunden haben.

Weitere kreative Empfehlungen siehst du unter diesem Beitrag.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.