Schlagwort: #Sonntagsfreude

Ferienende => #Sonntagsfreude

Bei uns neigen sich die Sommerferien dem Ende entgegen und morgen beginnt schon mein erster Lehrer-Schultag im neuen Schuljahr. Für mich ein absoluter Grund zur Freude, denn die Arbeit hat mir in den letzten sechs Wochen schon sehr gefehlt. Natürlich habe ich stattdessen auch schöne Erlebnisse mit den Kindern gehabt, aber ich bin auch sehr gespannt, was meine Schüler so erlebt haben und welche kreativen Einfälle ich mit ihnen dazu im Kunstunterricht noch umsetzen darf. Da ich jedoch keinen Blick in die Zukunft werfen kann, blicke ich zur heutigen #Sonntagsfreude auf mein letztes Schuljahr mit euch zurück und zeige euch wunderschöne Werke, über die ich mich nicht nur am Sonntag freue :-). (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Heimkehr & Kleinigkeiten => #Sonntagsfreude

Drei Wochen Kur in der Eifel liegen nun hinter uns. Die Freude über die Heimkehr war so groß, dass wir bereits über Nacht gefahren sind und den frühen Morgen am eigentlichen Abreisetag in unserem eigenen Heim verbracht haben :-).

Wie groß war da wohl unsere Freude über das eigene Bett, die gewohnte Umgebung und daheimgeblieben Freunde etc.? (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Erlebnis: Bildung => #Sonntagsfreude

Burg Eltz

Am Sonntag richtet sich mein Blick hauptsächlich auf die schönen Erlebnisse, auf die besonderen Ereignisse oder auf wundervolle Momente, die ich für mich und für euch festhalten möchte.

Unsere Mu-Ki-Kur neigt sich langsam dem Ende zu und wir freuen uns tierisch auf das, was uns daheim erwartet: Das eigene Bett, die gewohnte Kinderbetreuung im Kindergarten, die längst vermissten Freunde, Nachbarn und Bekannten – eben all das Gewohnte, auf das wir knappe drei Wochen verzichten mussten. Doch bevor wir von der wunderschönen Gegend in der Vulkaneifel Abschied nehmen, haben wir für heute nochmal einen Ausflug gemacht. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Erlebnis: Bildung => #Sonntagsfreude

Burg Eltz

Am Sonntag richtet sich mein Blick hauptsächlich auf die schönen Erlebnisse, auf die besonderen Ereignisse oder auf wundervolle Momente, die ich für mich und für euch festhalten möchte.

Unsere Mu-Ki-Kur neigt sich langsam dem Ende zu und wir freuen uns tierisch auf das, was uns daheim erwartet: Das eigene Bett, die gewohnte Kinderbetreuung im Kindergarten, die längst vermissten Freunde, Nachbarn und Bekannten – eben all das Gewohnte, auf das wir knappe drei Wochen verzichten mussten. Doch bevor wir von der wunderschönen Gegend in der Vulkaneifel Abschied nehmen, machen wir noch einmal einen ganz besonderen Ausflug mit Kindern. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

#Sonntagsfreude => Wasserspaß

Endlich komme ich wieder dazu, meinen sonntäglichen Fokus auf das Schöne zu richten und euch an den kleinen Dingen unseres Lebens teilhaben zu lassen.

Die Hälfte unserer Kur ist nun rum und wir haben schon eine Menge erlebt. Bei den hitzigen Temperaturen zog es uns immer wieder ans Wasser – wer mag es uns verdenken? (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Sonntagsfreude

Meine heutige #Sonntagsfreude ist dieses Mal sehr schlicht gehalten, denn die kleinen besonderen Freuden haben es ebenso in sich wie große Ereignisse, die ihre Schatten voraus werfen.

Also bin ich heute Genießer: Ich fühle mich wie meine glückliche Schale aus der #TASSEN-Serie

Mit süßen Inhalten gefüllt genieße ich schweigend…

#TASSEN, Schale glücklich

Weitere Sonntagsfreuden wie immer bei Barbara von 60° Nord.

Genießt euren Restsonntag und habt einen guten Start in die neue – und bei mir leider terminlich vollgestopften – Woche.

Yvonne

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Muttertag => Kleinigkeiten als #Sonntagsfreude

Ich freue mich über die Detailverliebtheit meiner Kinder, die mir unbedingt ein besonderea Frühstück machen wollte. Nicht ein „normales“ Frühstück, bei dem man den Tisch im Esszimmer mit allerlei Speisen für alle deckt, sondern ein Frühstück nur für Mama!

Ein geschmiertes Vollkorntoast mit Käse, einen Kaffee mit Milch und einen Gemüseteller nur für Mama. Noch dazu eine Blume aus Teelichten und selbst gebastelte Geschenke und all das mit Tablett ans Bett geliefert. Nur da hat die Mama dann nen Strich durch die Rechnung der Kinder gemacht. Obwohl auf meiner linken Bettseite genügend Platz für das Tablett gewesen wäre… Doch die Aussicht auf Krümel, die sich auch von der linken auf meine rechte Bettseite schleichen, sobald die Kinder anfangen zu toben, ist für mich inakzeptabel! Also haben die zwei Mulle-Kinder das Tablett auf dem Esstisch in Szene gesetzt und mit mir gefrühstückt. Schön war´s – Sonntagsfreude pur <3

Muttertag 2015Weitere #Sonntagsfreuden wie immer bei Barbara auf 60° Nord.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂