Heute ist für mich ein ganz besonderer Tag, denn heute ist mein erster Bloggeburtstag! Schon vor Wochen habe ich mich auf diesen Tag vorbereitet, Sponsoren für Verlosungen gefunden und einen entsprechenden Beitrag vordatiert. Ein Grund, um sich auch zur #Sonntagsfreude darüber zu freuen. Doch wie es immer so ist im Leben: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt…

Denn heute geht es mir gar nicht gut. Ich hatte so viel Energie in dieser Woche und die letzte Woche der Herbstferien voll und ganz mit meinen Kindern beim Campen genossen.

Camping

Auch gestern war für mich ein Tag voller Freude, denn seit langer Zeit hatte ich einen kinderfreien Tag und konnte den mit interessanten Menschen in meiner Lieblingsstadt Hamburg verbringen. Einmal mal ICH sein – nicht nur Mutter, sondern ICH. Es war so schön, dass ich von der Energie bis weit in die Nacht gezehrt habe- Leider war dies wohl auch mein Verhängnis, denn schlafen konnte ich nicht. Der Hals fing an zu kratzen, die Nase schwoll an, die Waden krampften und die Knochen schmerzen noch jetzt. Kurzum: Mich hat´s erwischt!

Als Alleinerziehende ist das besonders schlimm, denn die Kinder brauchen mich ja auch…

Also habe ich heute mal die besten Babysitter, den ich auftreiben konnte, engagiert: Fernseher und DVD-Player! Die Kinder haben dazu noch eine Menge Popcorn bekommen und konnten ein richtiges Event starten – ihnen hat es gefallen! Ich selbst habe mich zuerst hingelegt und ausgeruht und gerade eben noch eine warme Badewanne genossen mit heißem Tee versteht sich! IMG_4590Bei Kräften bin ich immer noch nicht, aber ich möchte diesen Beitrag unbedingt schreiben, denn die #Sonntagsfreude ist für mich ein Highlight der Woche :-). 

Doch nun mache ich Schluss für heute und werde noch eine Weile mit meinen Kindern puzzeln. Irgendwas Aktives möchte ich am Sonntag doch auch noch tun :-).

PuzzelnIch hoffe dass ihr einen schönen Sonntag habt und ihr wesentlich besser in die neue Woche starten könnt als meine Wenigkeit… Weitere #Sonntagsfreuden findet ihr übrigens bei Rita vom Blog „Mit Hand und Herz“.

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

6 comments on “Viele kleine Freuden => #Sonntagsfreude”

  1. Das kenne ich auch, mal ohne Kinder;) Und ICH sein;) Wunderbar! Aber Dir wünsche ich nun ganz gute Besserung! Ich nehme gerne Vitamin C Kapseln mit Retardfunktion. Die geben dem Körper dann 24h regelmässig was ab! Das ich oft mein kleiner Rettungsanker!
    herzlich, Rita

    • Liebe Rita,
      vielen Dank für deinen Kommentar und die guten Wünsche. Es geht mir heute schon viel besser und für den nächsten Ausfall habe ich mich gerade in der Drogerie mit Vitaminpräparaten eingedeckt. Alleinerziehend krank zu sein geht nämlich gar nicht, da muss man doppelt so schnell auf die Beine kommen :-).
      Liebe Grüße,
      Yvonne

    • Liebe Pia,
      ja Ingwer wirkt Wunder, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Heute geht es schon viel besser, gestern war einfach ein Tag, an dem sich der Körper holen musste, was für ihn gut ist.
      Viele Grüße in die Schweiz,
      Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.