Kategorie: Blogparaden

Blogparaden – Marketing für deinen Blog

Mit deiner Teilnahme an Blogparaden erreichst du Lesergruppen, die (noch) nicht zu deiner Stammleserschaft gehören. Du hast ein vorgegebenes Thema, zu dem du dich auf anderen Seiten präsentieren kannst. Gleichzeitig verlinkst du auf den Blogparadenbetreiber. Das ist eine WIN-WIN-Situation für jeden Blogger und macht auch noch Spaß. Doch wie findest du die passende Parade? Bei welcher Parade machst du mit?

Eine Parade zu jedem Thema

Die Entscheidung ist nicht so schwierig. Du findest sie in Hülle und Fülle. Nicht jede bietet dir den gleichen Mehrwert. Du entscheidest, was für dich und deinen Blog interessant ist und wählst dann aus. Vielleicht  ist es ja sogar eine der Paraden, die ich regelmäßig besuche?

Meine liebsten Blogparaden

Für mich sind drei Paraden entscheidend. Regelmäßig mache ich beim „Wochenende in Bildern“, bei „WMDEDGT“ und bei „12 von 12“ mit Begeisterung mit. Aber auch andere Gelegenheiten lasse ich mir nicht entgehen.

 

WMDEDGT im April

Zahn verloren, Zahnunfall

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Genau dieser Frage geht Frau Brüllen jeden Monat mit ihrer beliebten Blogparade auf den Grund. Sehr gern nehme ich mir Zeit, das für mich auch mal so festzuhalten, denn im Moment fehlt sich jeder Tag wie ein vorbeirasender ICE an.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Alles muss raus!

Grillen im März

Die Zeit bis zum Umzug vergeht wie im Fluge. In dieser Woche haben wir schon die ersten zwei Umzugskisten gepackt, geringe Mengen Tand entsorgt und gute brauchbare Dinge für einen Flohmarkt beiseite gestellt. Auch bei ebay-Kleinanzeigen bin ich aktiv und nach und nach verändert sich der Hausstand. Ein komisches, aber durchaus befreiendes Gefühl! Liebgewordenes wird neu bewertet und manche Situationen noch viel bedeutsamer wertgeschätzt.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

12 v 12 am Wochenende

Kindergottesdienst in der Passionszeit, Leiden Jesu, Dornenkrone, mit Kindern über Pontius Pilatus sprechen, Kindergottesdienst Kreuzigung

Wie einige von euch schon bemerkt haben, fällt mir das Bloggen gerade etwas schwer. Ich habe so viel um die Ohren, dass ich kaum noch hinterherkomme. Dennoch möchte ich mir eine der liebsten monatlichen Blogparaden nicht entgehen lassen und verbinde sie gleichzeitig mit meinem Rückblick auf das Wochenende. Zwei Fliegen mit einer Klappe – das muss im Moment sein. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT im März

kindgerechtes Abendbrot, Brotfiguren, Oktopus aus Schnittchen

Ist schon wieder ein Monat vergangen? Mit kommt es vor, als hätte ich erst kürzlich einen Beitrag zu WMDEDGT geschrieben… Heute ist sogar jede Menge passiert und es war noch nicht mal ein arbeitsreicher Wochentag, sondern Sonntag. Ein Tag, der bei uns eigentlich ganz im Zeichen der Familie steht. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Zwischen Verpflichtung und Vergnügen

Verkehrsschild Abitur

An diesem Wochenende gab es jede Menge Verpflichtungen – nicht zuletzt wegen unserer Baustelle. Denn dort schreiten die Arbeiten für den Innenausbau gut voran. Doch auch die Große hatte an diesem WE eine Verpflichtung. Als Siegerin bei Jugend musiziert durfte sie mit ihren Mitstreitern im Blockflöten-Ensemble einen Beitrag für das Abschlusskonzert zum Besten geben. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Kleine Lichtblicke am Wochenende

Lichtblicke, iFrogz Kinderkopfhörer mit Fuchs

Auch wenn es nur ein kurzes Gastspiel war, so haben uns die wenigen Sonnenstrahlen am Samstag zu einem kleinen Aufenthalt im Garten gelockt. Am Sonntag gab es dann ganz andere Lichtblicke, doch davon gleich mehr, denn der Sonntag steht ja auch unter dem Motto „WMDEDGT“ zu dem Frau Brüllen in jedem Monat aufruft. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂