Kategorie: Blogparaden

Blogparaden – Marketing für deinen Blog

Mit deiner Teilnahme an Blogparaden erreichst du Lesergruppen, die (noch) nicht zu deiner Stammleserschaft gehören. Du hast ein vorgegebenes Thema, zu dem du dich auf anderen Seiten präsentieren kannst. Gleichzeitig verlinkst du auf den Blogparadenbetreiber. Das ist eine WIN-WIN-Situation für jeden Blogger und macht auch noch Spaß. Doch wie findest du die passende Parade? Bei welcher Parade machst du mit?

Eine Parade zu jedem Thema

Die Entscheidung ist nicht so schwierig. Du findest sie in Hülle und Fülle. Nicht jede bietet dir den gleichen Mehrwert. Du entscheidest, was für dich und deinen Blog interessant ist und wählst dann aus. Vielleicht  ist es ja sogar eine der Paraden, die ich regelmäßig besuche?

Meine liebsten Blogparaden

Für mich sind drei Paraden entscheidend. Regelmäßig mache ich beim „Wochenende in Bildern“, bei „WMDEDGT“ und bei „12 von 12“ mit Begeisterung mit. Aber auch andere Gelegenheiten lasse ich mir nicht entgehen.

 

WMDEDGT im Januar 2017

kindgerechtes Abendbrot, Brotfiguren, Oktopus aus Schnittchen

Es ist kalt, verdammt kalt für mein Empfinden. Nur langsam strecke ich meine Glieder unter der warmen Bettdecke hervor. Ich wundere mich beim Blick auf die Uhr. 07:57 Uhr und kein Kind ist wach? Wie schön es doch ist, in den Ferien wirklich nicht um 06:30 Uhr auf den Beinen stehen zu müssen.

Doch dann, ein Schniefen und dann ein Tapsen. Ich rechne mit der Kleinen, doch dann steht die Große im Schlafzimmer und wünscht mir einen guten Morgen. Verkehrte Welt, denn eigentlich kommt die Große nicht vor 09:30 Uhr aus ihrem Bett. Nun denn, wenn schon das erste Kind aufgestanden ist, will ich es ihr mal gleichtun. Der 5. Januar beginnt und mit ihm das monatliche Tagebuchbloggen zur Blogparade WMDEDGT. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Märchenhafte und engelsgleiche Aufführungen, 12v12

Grimassen schneiden

Die letzte Woche hatte schon einige Termine, aber in dieser Woche jagt eine Verpflichtung oder Weihnachtsfeier die nächste. Für die großen Auftritte in dieser Woche musste heute noch etwas geübt werden und auch in der Schule gab es schon mal einen Vorgeschmack auf unser Weihnachtsforum am letzten Schultag vor den Ferien. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

#WMDEDGT im Dezember

Anfang, Baubeginn, Bauzeichnung

Bereits gestern hat Frau Brüllen in ihrer monatlichen Blogparade „Was machst du eigentlich den ganzen Tag“ (WMDEDGT) wieder einmal zum Tagebuchbloggen aufgefordert. Auch ich möchte meiner WMDEDGT-Tradition treu bleiben und meinen 5. Dezember hier niederschreiben. Zwar haben wir nun schon den 6. Dezember und der Nikolaus war fleißig, aber lesenswert könnte es ja trotzdem sein! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Unser #WiB mit nachgeholtem Richtfest

Richtkranz im Winter

Das Richtfest hätte bereits vor zwei Wochen gefeiert werden sollen, doch wie ihr wisst, kam alles anders – ein Sturmschaden sorgte für Bauverzögerungen.

An diesem Wochenende konnten wir es dann endlich nachholen und bei strahlendem Sonnenschein in Eiseskälte den Baufortschritt gebührend feiern! Doch bevor es dazu kommen konnte, waren jede Menge Aufgaben zu bewerkstelligen. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Weihnachtsbasteleien und mehr => #WiB

Weihnachtsbasteleien mit kleinen Kindern, einfachen Tannenbaum basteln, Tannenbaum aus Eisstielen

Auch wenn ich teilweise nicht mehr weiß, woher ich mir Zeit für Weihnachtsbasteleien nehmen soll, müssen die Kinder darauf nicht verzichten. Es ist aber auch vertrackt in diesem Jahr, wenn man ein Haus baut, hat man ja buchstäblich auch viele andere Baustellen zu bedienen. Unser #WiB bietet daher von allem ein bißchen… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Ein Schaden am Rohbau – #WiB

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen! Irgendwas ist schon dran an diesem Sprichwort, doch schlechte oder spöttische Gedanken mag ich nun niemandem unterstellen.

Eigentlich wollte ich an diesem WE viele Vorbereitungen für unser Richtfest treffen: Speisen vorbereiten, im Rohbau etwas Plane vor die Fensteröffnungen spannen und auch schon mal ein paar Stehtische hinstellen. Doch das Schicksal meinte es anders mit uns, denn seit Freitag haben wir einen Schaden am Rohbau. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Wie ich meinen Job lieben lernte

den Job lieben

Um zu erzählen, wie ich meinen Job lieben lernte, braucht es etwas Zeit. Ich hoffe, du nimmst dir ein paar Minuten, den mein persönlicher Weg ist lang und besonders kurvig! Obwohl ich noch nicht wirklich alt bin – naja für meine Kinder ist man mit 36 schon steinalt 😉 –  habe ich in Punkto Berufsleben schon einiges erlebt. Als Jugendliche verdiente ich mir mein Geld mit Babysitting, Nachhilfeunterricht, Aushilfstätigkeiten in der Baumschule, beim Catering oder beim Putzen. Alles, was ich tat, habe ich mehr oder weniger gern gemacht. Irgendwie war das für mich nie ein Problem. Probleme gab es erst, als ich mit der Schule fertig war und irgendwas tun musste. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

12 v 12 Backstube und Baustelle

Adventskalender basteln

Mittlerweile drehten sich nun schon mehrere Wochenenden um unsere Baustelle. Viel Zeit haben wir schon verbracht, um zu planen, auszusuchen oder um die Fortschritte mit eigenen Augen zu betrachten. Dieses Wochenende stellt dabei keine Ausnahme dar. Aber auch fürs gemeinsam Backen mit der Kleinsten war am 12. des Monats noch etwas Zeit. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

WMDEDGT am Samstag

Ich hasse kalte Novembertage! Ganz besonders, wenn sie nicht nur kalt, sondern auch nass sind. Wie gut, dass heute Samstag ist und ich nicht unbedingt vor die Tür muss – ganz im Gegensatz zum Berufsalltag… Also gehe ich diesen Tag doch mal ganz entspannt an und schäle mich nicht um 6:30 Uhr aus dem Bett. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂