Zweimal im Monat gibt es bei mir den Tag in Bildern: bei #WMDEDGT habe ich euch bereits letzte Woche einen Einblick in unseren Vatertag gegeben und bei 12 v 12 erwarten euch gleich 12 Bilder meiner heutigen Vorhaben!

Der Tag in Bildern beginnt

In diesem Halbjahr ist der Donnerstag mein freier Tag. Trotzdem musste ich früh aufstehen, denn die Große muss pünktlich zur Schule. Heute war mein kleiner früher Vogel besonders früh und kroch kurz nach 6 Uhr in mein Bett – mit dabei eine Bibi und Tina-Zeitschrift, die ich ihr am liebsten (noch schlaftrunken) vorlesen sollte… Aber ich drehte mich lieber noch einmal auf die Seite, während die Kleine neben mir laut in der Zeitschrift blätterte. Ums Aufstehen kam ich dann trotzdem nicht herum – wäre ja auch zu schön gewesen!

Bibi und Tina Zeitschrift zum Film

Ausflug mit Picknick

Das Kindergartenkind war schon ganz aufgeregt, denn heute würde ihr Tag mit Sicherheit der ereignisreichste werden: Morgens einen Ausflug mit dem Kindergarten zum Erdbeerhof und am Nachmittag die Schulanmeldung als Einschulkind 2017/18. Vielleicht erklärt dies ja auch das frühe Aufstehen…

Auf alle Fälle bedeutete dies für mich, dass ich extra viel Essen für den Kindergartenrucksack einpacken musste – das Frühstück im Kindergarten sollte nämlich als Picknick auf dem Erdbeerhof eingenommen werden. Also schmierte ich ein „totes“ Brot (getoastetes Brot, #Kindermund) mit Frischkäse, machte Apfelspalten, füllte „Multigrain-Rings“ in eine Dose und  bereitete eine Trinkflasche mit Wasser vor.  Damit war der Rucksack um ein Vielfaches voller als es sonst der Fall ist. Aber so ein Ausflug zum Erdbeerhof findet ja auch nicht alle Tage statt…

Picknick Verpflegung

Der Erdbeerhof hatte nämlich vor einigen Wochen die Kindergärten der Region dazu aufgerufen, Vogelscheuchen für die Erdbeerfelder zu gestalten. Unsere „Zauberergruppe“ hat sich dazu selbstverständlich die coolste Zauberer-Vogelscheuche der Welt ausgedacht! Nur leider ist das gute Ding etwas schneller gewesen als ich, denn ich wollte es mir nicht nehmen lassen, euch den „Zauberer“ für 12 v 12 zu präsentieren – nur leider war er heute früh schon weg! Der Erzieher hatte ihn schon weggebracht, denn als steife Persönlichkeit sitzt er nicht so gern im Bus – und mal ehrlich, mit so vielen Kindern in einem Bus ist doch auch kein Platz mehr! Aber sobald die Vogelscheuche vom Erdbeerhof veröffentlicht wird, werde ich das Foto hier mal zeigen :-).

Was Lehrer so alles tun

Mit meiner arabisch sprechenden Schülerin mache ich so gute Fortschritte, dass das Memory-Spielen mit Anlauten schon supergut klappte. Aber auch andere Arbeit wartete heute auf mich: Lehrer-Alltag halt ;-). Nach der Schule brauchte ich aber erstmal einen Cappuccino bei meiner Freundin auf der Tankstelle – gegenseitiges Leid klagen und gemeinsam drüber lachen war aber das Wesentliche. Und ganz nebenbei hab ich auch noch die heimische Zeitung entdeckt. Auf der Titelseite prangte unsere „Hoffnung“ für den ESC 2016. Wer weiß, vielleicht wird Jamie-Lee danach ja noch Ehrenbürgerin… Auf alle Fälle steht ganz Springe am Samstag Kopf und ruft schon jetzt zum Public-Viewing auf… Na da wollen wir doch mal hoffen, dass es Samstag nicht regnet ;-).

12 v 12 im Mai

Ein schöner Nachmittag

Nach einer informativen Dienstbesprechung wartete das zweite wichtige Ereignis für die Kleinste: Heute stand die Schulanmeldung auf dem Plan. Beim Abholen vom Kindergarten erblickte ich einen wunderschönen Apfelbaum in voller Blüte.

Apfelbaum

Beim Öffnen des Tores kam die Kleine stark heulend auf mich zu: Ein Junge hatte sie zuvor in die Seite geboxt. Mit heulendem Kind musste ich also zur Schule. Sie wollte sich gar nicht recht beruhigen und blieb lange auf dem Arm.

Beim „Test“ zeigte sie anfangs auch gar nicht, dass sie toll sprechen kann und nuschelte sich ihren Namen zurecht bzw. sagte fast nichts mehr. Doch dann holte meine Kollegin die Tiere hervor und ließ sich von meiner Kleinen erklären, was es denn für Tiere sind. Etwas später war das Eis gebrochen und mein Kind erzählte munter drauf los. Nach 10 Minuten war dieser Termin also geschafft!

Schulanmeldung Sprachtest

Hat hier eigentlich irgendjemand unser Schulmaskottchen erkannt???? Mittlerweile steht „mein“ Flacki nämlich im Eingang des Schulfoyers und begrüßt unsere Schüler und Gäste…

Das war mein Tag in Bildern. Heute also mit ganz persönlichen Ereignissen, die für ein kleines Mädchen große Wichtigkeit hatten. Weitere Erlebnisse und Einblicke in Privates anderer Blogger gibt es hier.

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

2 comments on “Ein Tag in Bildern – 12v12”

  1. Huhu..
    Schöne Bilder und interessanter Tag 😉
    Mein Tag war nicht sooo aufregend. Bin seit 2 Wochen zuhause, weil ich unbedingt Überstunden abbauen soll. Ich meine, nicht schlecht. Kann man sich ausruhen. Aber ist auch irre laaangweilig ^^

    liebe grüße

  2. Sehr schöne Beschreibung deines Tags. Ich find es sehr interessant mal „hinter die Kulissen“ des Lehrerberufs zu schauen, das könntest du gern noch öfter machen 🙂
    Glückwunsch deiner Kleinen, dass sie nun ein Einschulkind ist!
    Der Ausflug klingt auch sehr gut, da bin ich mal gespannt auf die Vogelscheuche 🙂
    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.