Über Sonnentor hatte ich ja bereits berichtet – von daher muss ich die gute Qualität der Bio-Gewürze nicht sonderlich hervorheben. Oder doch? Also wer Sonnentor noch nicht kennt, sollte sich schleunigst auf den Weg ins Reformhaus machen oder aber via Internet bestellen und dann meine Kochexperimente nachkommen. Denn mit Sonnentor wird es nicht nur würziger, sondern auch in guter Bio-Qualität schmackhafter :-).

Sonnentor als Sponsor

Beim Meet and Greet bei Claudia D. zeigte sich Sonnentor als Sponsor recht großzügig und stellte eine gute Auswahl neuer Produkte aus dem Sortiment zur Verfügung. Gemeinsam begutachteten wir alles und teilten schlussendlich nach unseren individuellen Interessen Testprodukte zu. Mein Augenmerk richtete sich auf Gewürze, Kurkuma Chai und Tee.

Im letzten Jahr hatte ich ja schon einmal eine bunte Gewürzmischung zum Testen und habe euch dazu leckere Rezepte vorgestellt. In der aktuellen Gewürzmischung fanden sich auch einige davon wieder. Andere wiederum waren neu und machten mich recht neugierig… Also dauerte es nicht lange, bis ich mir ein Beutelchen schnappte und ein Essen damit verfeinerte…

Würziger um die Welt

Zahlreiche unterschiedliche Gewürze sind in der gleichnamigen Gewürzmischung enthalten. Bei „Würz dich um die Welt“ gibt es für nahezu jeden Geschmack etwas:

Diese Probierpackung führt Sie geschmacklich einmal um die ganze Welt! Von Aladin bis Yoko ist für alle was dabei.

10 raffinierte Gewürzmischungen im praktischen Portionsbeutel:
Aladins Kaffeegewürz
Barbossas Karibische Küche
Habeshas Berberegewürz
Nanas Tabouleh
Rodriguez‘ Chili con Carne
Shantis Tandoori Masala
Sieglindes Erdäpfelgewürz
Tante Mizzis Bratengewürz
Wongs Reisgewürz
Yokos Tofugewürz

 Ein guter Einstieg, um sich kulinarisch etwas zu trauen… In meinem Fall habe ich mich glatt auf das Tabouleh-Gewürz gestürzt und einen herzhaften Kartoffel-Hack-Topf sowie einen würzigen Sauerkrautauflauf zubereitet…

Herzhafter Kartoffel-Hack-Topf

Neben Kartoffeln, Hackfleisch, einer Schalotte, passierten Tomaten. Öl und Crème Fraiche werden Pfeffer und Salz sowie das Tabouleh-Gewürz benötigt.

Die Mengenangaben für Kartoffeln und Fleisch richten sich nach der Personenanzahl 🙂

Eine Schalotte wird abgezogen und angebraten. Das Fleisch wird mit der Gewürzmischung vermengt – Salz und Pfeffer nach Belieben machen das Gericht noch würziger. Wenn die Schalotten glasig sind, kann das Fleisch ebenfalls angebraten werden. Sobald es eine schöne Bräune hat, werden die passierten Tomaten hinzugefügt. Creme Fraiche nach Belieben hinzufügen und alles etwas einkochen lassen.

Aus den Kartoffeln werden Pellkartoffeln gemacht, die nach dem Kochen in kleine Würfel geschnitten und in den Hackfleischtopf gegeben werden.

Alles zusammen köcheln lassen, und servieren. Wer es noch würziger mag oder auch den Geschmack von Pfefferminze liebt, sollte sich auf dem servierten Teller noch etwas von der Gewürzmischung streuen – ungekocht wirkt die Minze noch etwas kräftiger…

würziger Kartoffel-Hack-Topf

Sauerkrautauflauf mit Kasseler

Als ich eine würzige Sauerkrautmischung für Aufläufe bekommen hatte, wusste ich anfangs nicht, was ich daraus zubereiten soll. Als ich jedoch Kasseler beim Einkaufen entdeckt hatte, hatte ich eine Idee. Aus Kartoffeln und Kasseler mit Sauerkraut einen Auflauf zu zaubern, dürfte doch nicht so schwer sein… Noch eine Spur würziger wurde es mit der Tabuleh-Mischung – ein besonderer Clou für ein altdeutsches Gericht…

Benötigt werden: Kartoffeln, würziges Sauerkraut, Kasseler Fleisch, Muskat, ggf. Salz und Pfeffer, 200 ml. Sahne, zwei Eier, Käse zum Überbacken

Mengenangaben wieder nach Personenanzahl berechnen. Als Erstes habe ich das Kasseler Fleisch in Würfel geschnitten und scharf angebraten. Nebenbei köchelten die Kartoffeln. Nach dem Kochen in Scheiben schneiden und in eine gefettete Auflaufform schichten.

Das würzige Sauerkraut abtropfen lassen, mit den angebratenen Kasseler-Würfeln und dem Tabouleh-Gewürz vermengen und eine Portion auf die geschichteten Kartoffeln in der Auflaufform legen. Dann wiederum eine Schicht Kartoffeln legen und das Ganze Prozedere von vorn. Wenn die Auflaufform gefüllt ist, wird aus zwei Eiern und 200 ml Sahne eine Sahnemischung gequirlt, mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt und über das geschichtete Essen gegossen. Dann Käse draufgestreut und bei 180 °C etwa 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen.

Sauerkraut mit Tabuleh-Gewürz

Das war auf alle Fälle schon mal richtig lecker! Noch leckerer wird es mit süßem Genuss 🙂

Apfelstrudel zum Trinken

Ich bin ein absoluter Fan von jeglichen Speisen, die mit Apfelstrudel zu tun haben – egal ob echter Apfelstrudel oder Apfelstrudel-Joghurt. Ich liebe diesen Geschmack und griff ganz beherzt zum gleichnamigen Tee.

Apfelstrudel-Tee

Natürlich habe ich es mir nicht nehmen lassen, zum Genießen des Tees auch echten Apfelstrudel zu essen – mit leckerer Vanillesahne.Sieht das nicht lecker aus?

Apfelstrudel

Im Übrigen habe ich auch das Trend-Getränk Kurkuma-Latte in der Geschmacksrichtung Vanille probiert – allerdings ist das nicht wirklich mein Fall, so dass ich die Präsentation dieses Produkts hier nicht vornehmen werde. Auf jeden Zug der Saison-Trends muss ich ja nun auch nicht aufspringen….

 

 

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

5 comments on “Mit Sonnentor wird es würziger (sponsored)”

  1. Ich liebe Gewürze, vor allem welche, die ich noch nicht kenne und an denen man erstmal intensiv schnuppern kann 🙂 Die Marke Sonnentor kenne ich bisher nur vom Hörensagen! Aber da sind echt schöne Sachen dabei! Den Tee würde ich auf jeden Fall auch mal probieren und deine Rezeptideen runden den ganzen Post toll ab!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.