Schlagwort: Blogparade

Welche Kindheitserinnerungen habt ihr?

Kindheitserinnerungen

Angeregt durch ein sehr belebendes Telefonat mit einer Bloggerin, die ich in technischen Fragen zum Bloggen unterstützt habe, ist mir ein Gedanke zum Thema Kindheitserinnerungen gekommen. Elke erzählte mir ganz begeistert über besondere Momente, die sie mit ihrer verstorbenen Mutter verbindet und sprach dabei klitzekleine Dinge an, die mich ebenfalls berührten. Während sie erzählte, holte sie mich durch ihre Erlebnisse ein stückweit in ihre Kindheit und weckte auch bei mir einginge kostbare Erinnerungen… das ist jetzt schon ein paar Wochen ehr und trotzdem beschäftigt mich das Thema auch heute noch. Ich bin mir sicher, dass nicht nur ich kleine Edelsteine an wertvollen Kindheitserinnerungen in mir trage und habe daher beschlossen, diesem Thema einen virtuellen Platz im Blog einzuräumen. Aber wenn ich nur über meine eigenen Erlebnisse schreibe, wäre das Thema ja bald ausgelutscht, daher möchte ich euch unbedingt mit ins Boot holen! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Ein Dienstag in Bildern – 12 von 12 im April

Crepes herzhaft

Mit Bildern kann ich Geschichten erzählen – wenn ich im Kindergottesdienst oder in der Schule erzähle, sind das nützliche Medien, um die Erzählung für Kleinere noch sichtbarer zu machen. Auch im Internet findet sich eine Flut von Bildern, wenn der sich 12. auf den Kalendern zeigt. Denn dann ruft Caro zur monatlichen Blogparade 12 von 12 auf :-).

Gewöhnlich poste ich meinen passenden Beitrag am gleichen Tag, doch dieses Mal hatte ich dazu keine Zeit. Freut euch also jetzt auf meinen Rückblick des gestrigen Tages. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Ein richtig voller Tag! #WMDEDGT im April

Sprachförderung arabisch-deutsch

Ich habe einen richtig vollen Tag hinter mir und hatte gestern keine Zeit, diesen für die monatliche Blogparade #WMDEDGT von Frau Brüllen noch in Worte zu fassen – ehrlich gesagt, ist mir der bedeutungsvolle 5. des Monats auch erst sehr spät eingefallen… Aber wenn man solche Tage hinter sich gebracht hat, freut man sich doch auch, wenn am nächsten Tag eine Review mit einem Lächeln auf den Lippen verfasst werden kann… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Das Wisentgehege in Springe

Wisentgehege Springe

Heute ist wieder Reisetag, denn „Ich packe meinen Koffer“ führt euch heute in einen zauberhaften Wildpark, der für so manchen Familienausflug zahlreiche tierische Attraktionen bereithält. Da sich dieser Ort auch gar nicht so weit von meinem Wohnort befindet, reist der Koffer unseres Facebook-Projektblogs noch nicht mal wirklich weit. Denn mein letzter Beitrag hat ja bereits „Geschichten aus der Heimat“ bereitgehalten.

Mit diesem Beitrag begebe ich mich abermals auf Neuland, denn erstmalig in der „Ich packe meinen Koffer„-Geschichte nimmt der Koffer an einer Blogparade teil. Deshalb heißt es heute „Ich packe meinen Koffer“  meets „Lieblingsplätze Hannover (und Umgebung)“! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Probleme sind zum Lösen da

Wer kennt sie nicht, die Tage, an denen rein gar nichts glatt läuft! Die Tage, die man am liebsten aus dem Kalender streichen möchte und am allerliebsten gar nicht erst das Bett verlassen hätte. Tage an denen aus Mücken Elefanten werden und ein Problem haufenweise neue Probleme nach sich zieht. leider gibt es diese Tage viel zu häufig und immer wieder denke ich mir „Probleme sind zum Lösen da“! Nein, ich bin ehrlich – an diesen Tagen denke ich mir nur „what the hell…“ fange geräuschvoll an zu fluchen und wünsche mir ne riesigen Sandsack, an dem ich mich mal so richtig abreagieren kann! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

#WMDEDGT im März

Arbeit, Arbeit, Arbeit! Irgendwie lässt mich mein Stapel nicht in Ruhe… Hab ich doch nun wegen der Kleinsten zwei Tage daheim verbracht und dafür gesorgt, dass sich die kleine Motte erholt und trotzdem sammelt sich was an. Eigentlich habe ich ja nun schon offline so viel zu tun, da kommt auch noch per E-Mail die nächste Aufgabe. Nun ja, Wochenenden sind scheinbar nicht nur zum Erholen da! Beim Abrufen der Mails ist mir dann auch ein Ereignis ins Auge gesprungen: #WMDEDGT – ein erster Beitrag zur monatlichen Linkparty bei Frau Brüllen. Ach ja, da war doch was! (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Braucht der Blog einen Newsletter?

#bloggeralphabet

Schon seit meinem letzten Bloggertreffen in Hamburg frage ich mich, ob ich für den Blog einen Newsletter brauche… Viele Blogs haben einen eingerichtet und schwören drauf. Ich selbst habe mich bereits über nützliche Plugins und Programme zur Erstellung eines Newsletters informiert, aber bislang zögere ich noch und frage mich einmal mehr, ob mein Blog überhaupt einen Newsletter braucht… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂