Mein heutiger Sonntag startete recht früh, denn der Handballverein meiner Tochter richtete heute ein kleines Turnier für die Minis (8 und jünger) aus.

Es musste daher eine Menge organisiert, aufgebaut und literweise Kaffee gekocht werden. Im Zentrum standen aber unsere kleinen Handballer!

Ganze zwei Mannschaften haben wir melden können – mit ausreichend Ersatzspielern! Ein Sport, der in den letzten Tagen durchaus Anklang gefunden hat und nach etwas Murren auch meine Tochter heute noch begeistern konnte.

Eigentlich hatte sie ja gar keine Lust und drohte, nur auf der Bank sitzen zu wollen. Doch kaum kamen wir in der Halle an, begann sich ihre Laune zu bessern: Die Vereinsjacken sind fertig gewesen und wurden den Spielen heute erstmalig ausgehändigt. Schon ergab sich ein kleines Lächeln. Dann ging es Schlag auf Schlag: Vereinstrikot an, Mitspieler gefunden und dann zu den Trainern.

Die Mannschaften wurden eingeteilt und dann rückten schon die Gegenmannschaften ein – es wurde ernster! Nach wenigen weiteren Minuten ging es los. Die Spannung stieg mit jedem Spiel. Bereits im zweiten Spiel hat der Kampfgeist meine Tochter gepackt: Sie störte die Gegner und foulte sogar – der Schiri hat es aber nicht gesehen… Zum krönenden Abschluss hat sie sogar noch ein Tor werfen können! Es war eine große Freude, das mit ansehen zu dürfen – eine Wandlung von Spielfrust zur großen Spielfreude!

Weitere Spiele folgten und am Ende hatte ich ein zufriedenes und durchgeschwitztes Kind, das sein erstes Turnier grandios gemeistert hat :-).

Handball Minis

Bislang ein absolut toller Sonntag, der wahre #Sonntagsfreude und #Sonntagsglück beinhaltet!

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

1 Comment on Handball => #Sonntagsfreude, #Sonntagsglück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.