Schlagwort: Kunstunterricht

So nutzt du Packpapier kreativ weiter

Packpapier verwerten, kreativ gestalten, Unterwasserwelt aus verschiedenen Materialien, Upcycling mit Kindern, Wasser in der Grundschule, Grundschule Kunst, Gestalten mit farbigem Kleber

Immer wieder kommen kleine Pakete mit Unmengen Packpapier als Füllmaterial an. Tolles Material, um es einfach ungenutzt zu lassen. Geschenkpapier mit Kartoffeldruck, Papierkugeln zum Mülleimer-Basketball und heuer auch eine wundervolle Unterwasserlandschaft. Genau diese Idee möchte ich heute zeigen, denn was meine Jüngste daraus gemacht hat, hat eine Eigendynamik entwickelt. Während des Arbeitens entwickelte sie immer weitere Ideen und erschuf damit aus Packpapier (Müll) ein kleines Kunstwerk… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Zeich mal! => Das etwas andere Buch für kreative Werke

Kinderzeichnungen

Mich als Kunstlehrerin interessieren Bücher, in denen es um Kunst, Zeichnen, Malen oder um kreative Ideen aller Art geht, natürlich ungemein. Ich habe schon einige in meinem Regal und es werden immer mehr – guten Büchern kann ich halt nicht widerstehen! Mich spricht so vieles an, dass ich glatt beflügelt bin und meinen Schülern am liebsten sofort mit meinen Ideen begeistern möchte. Doch leider ist der Kunstunterricht vom Kultusministerium so rapide eingestrichen worden, dass für Kunst zu wenig Raum im Stundenplan zur Verfügung gestellt wird. Ganze zwei Stunden sind für die ersten beiden Klassenstufen und lediglich eine Schulstunde ab der dritten Klasse vorgesehen. Viel zu wenig Zeit, um Kunst zu entdecken, kreative Ideen umzusetzen und um versteckte Kreativität bei Kindern ans Tageslicht zu holen. Frei nach meinem Motto „Jedes Kind ist ein Künstler“ kann ich auch kleine Kunstmuffel in kreative Meister verwandelte – es kommt halt ganz auf das Thema an… (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Ferienende => #Sonntagsfreude

Bei uns neigen sich die Sommerferien dem Ende entgegen und morgen beginnt schon mein erster Lehrer-Schultag im neuen Schuljahr. Für mich ein absoluter Grund zur Freude, denn die Arbeit hat mir in den letzten sechs Wochen schon sehr gefehlt. Natürlich habe ich stattdessen auch schöne Erlebnisse mit den Kindern gehabt, aber ich bin auch sehr gespannt, was meine Schüler so erlebt haben und welche kreativen Einfälle ich mit ihnen dazu im Kunstunterricht noch umsetzen darf. Da ich jedoch keinen Blick in die Zukunft werfen kann, blicke ich zur heutigen #Sonntagsfreude auf mein letztes Schuljahr mit euch zurück und zeige euch wunderschöne Werke, über die ich mich nicht nur am Sonntag freue :-). (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

12 von 12 im Juni => alles bunt

12 von 12Dass heute der 12. ist und ich wieder bei der Aktion von Caro (Draußen nur Kännchen) mitmachen könnte, war mir bis heute Nachmittag gar nicht so bewusst. Gut, dass ich heute trotzdem viele Bilder gemacht habe. Denn was zu zeigen habe ich schon: Immerhin haben wir in der Schule wieder mal an „Flacki“ gearbeitet und so langsam wird alles fertig. Dekoelemente fehlen noch und auch die Augen benötigen noch eine strahlend blaue Glas-Iris…

(mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

#WmdedgT im Juni ? => Fantasie meets Action

Durch Anja von der Kellerbande bin ich auf eine witzige Blogparade aufmerksam geworden. Hier fragt Frau Brüllen jeden 5. eines Monats ihre Leser, was sie denn eigentlich den ganzen Tag so machen. Alle Teilnehmer geben dazu einen Einblick. Und da ich zufälligerweise am 05. Juni viele tolle „Abenteuer“ erlebt habe, nehme ich dies einfach zum Anlass, mich bei der Blogparade zu beteiligen.

Die Antwort aus Was machst du eigentlich den ganzen Tag (#WmdedgT) folgt sogleich 🙂 (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂