Schlagwort: Werbung

Vokabeln lernen mit der Cornelsen Vokabeltrainer-App

Vokabeltrainer Lernapp Cornelsen

***Werbung***

Vokabeln lernen, abfragen und alles richtig aussprechen. Der Ernst des Lebens hat nun wieder begonnen. Für meine Tochter sogar mit einem ganz neuen Kapitel, denn als Schülerin der sechsten Klasse startet sie nun mit der zweiten Fremdsprache. Bei der Entscheidung tat sie sich etwas schwer, denn die Schnupperunterrichtsstunden zu den Fremdsprachen haben ihr gut gefallen. Das Zünglein an der Waage brachte dann aber der Freundeskreis. Latein wollte niemand und somit entschloss sie sich für Französisch. Für mich ganz gut, denn auch ich hatte jahrelang Französischunterricht und hatte auch mein Abitur in diesem Fach abgelegt. Doch wenn ich ans Vokabellernen denke, hat sie heute deutlich bessere Möglichkeiten. Mit der Cornelsen Vokabeltrainer-App geht das Ganze sogar spielerisch, mehr dazu aber später.

(mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Ein kleiner Drucker im Langzeittest

Drucker, günstiger Drucker in DinA3, brother MFC-J4625DW

***Werbung*** Mein erster Langzeittest, über den ich bloggen möchte, hat nun aussagekräftige Ergebnisse geliefert. Getestet habe ich übrigens einen Drucker. Nichts Besonderes auf den ersten Blick, aber im Langzeitgebrauch lässt sich die Frage „Welchen Vorteil sehe ich in einem DinA3-Drucker für meine Arbeit?“ gut beantworten. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Sicher gegen Tracking mit E-Blocker

E-Blocker Family

***enthält Werbung*** Durch gezieltes Tracking wird dein Internetverhalten aufgezeichnet, so dass du maßgeschneiderte Werbung bekommst. Hast du einen E-Blocker, wirst du hiervon verschont. Doch nicht jeder hat solch eine Zauberbox daheim.

Natürlich kannst du Tracking unterbinden und je nach Browser verschiedene Einstellungen vornehmen, doch diesen Prozess musst du dann auf jedem Endgerät durchführen. Je größer der haushält, je mehr Geräte und damit mehr Arbeit… Insbesondere bei Geräten für Kinder bin ich diesbezüglich sehr achtsam. Als ich damals ein iPad kindersicher einrichtete, hatte ich mir sehr viele Gedanken gemacht und meine Erfahrungen und Tipps für euch verbloggt. Da der Beitrag oft gelesen wurde, scheint das Thema auch euch zu interessieren. Dennoch habe ich mich belehren lassen. Kindersicherheit im Netz lässt sich nämlich auch durch besondere Einschränkungen nicht vollständig gewährleisten. (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Aus Kinderzimmer wird Jugendzimmer (DIY)

Chilloutzone im Jugendzimmer

*** enthält Werbung ***

Was ein schönes Kinderzimmer war, sollte nun ein Jugendzimmer werden. Anlässlich unseres Umzugs ins Eigenheim haben wir diese Veränderungen eingeplant. Obwohl die Große mit ihren 10 Jahren noch nicht als Jugendliche gilt, ist ihre kindliche Phase fast schon vorbei. Mit Spielzeugen hatte sie es noch nie so und auch „uncoole“ Mädchenfarben kamen für ihr neues „Kinderzimmer“ schon mal gar nicht infrage. Die Zeiten, in denen Wandgestaltung und Einrichtung „Mamasache“ waren, sind längst vorbei.  (mehr …)

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂

Facebook Wunder

Was ist denn hier los? Nichtsahnend schaue ich mir mal eben die heutige Statistik an und bekomme fast nen Schlag! 83 Aufrufe über Facebook! Wie kommt das denn, ich bin doch gar nicht bei Facebook? Scheint ja irgendwo etwas Interessantes über mich und meine Seite drin zu stehen, sonst würde ich kaum so viele Facebook-Referrer haben. Kann mich mal jemand aufklären?

Also nicht, dass ich das jetzt blöd finde – ganz im Gegenteil. Es verwirrt mich nur, denn bislang habe ich um Facebook einen großen Bogen gemacht. Wenn ich über andere Accounts schon sehe, was manche Menschen, die ich durchaus gut privat kenne, so über sich posten – ich weiß ja nicht… Da bleibe ich doch lieber halbwegs anonym und teile mich hier oder im echten Leben mit. Oder soll ich doch mal nen Facebook-Account festlegen? Ach ich weiß nicht, bislang hab ich ja nichts verpasst, oder? Es gibt mir allemal zu denken und deswegen beende ich diesen Beitrag doch mal ganz fix, um mich einem weiteren Post zur Friendstipps-Box zu widmen….

Ursache gefunden 🙂 Bildschirmfoto 2015-04-22 um 20.30.57

Danke an die TASSEN für die liebevolle Verlinkung auf meine Seite <3

Gefällt dir der Beitrag? Dann freue ich mich übers Teilen 🙂